2466022

Microsoft Edge: Neues Logo ersetzt das e des IE

04.11.2019 | 11:00 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Der Browser Edge bekommt ein neues Logo. Damit geht deutlich die Bezugnahme zum berühmt-berüchtigten "e" des Internet Explorers verloren.

Microsoft verpasst seinem Browser Edge ein neues Logo. Es scheint eine Welle im Web zu symbolisieren, wie die IT-Webseite The Verge vermutet, und orientiere sich an dem Fluent Design der neuen Office-Icons. Das neue Wellen-Logo, das noch nicht offiziell erschienen ist, wird das bisherige am Internet Explorer angelehnte „e“-Logo ersetzen.

Das neue Logo.
Vergrößern Das neue Logo.

An dieses legendäre „e“ erinnert das neue Edge-Logo zwar auch noch etwas, aber man benötigt jetzt deutlich mehr Phantasie, um das noch zu erkennen. Die bisher ganz offensichtliche Erinnerung oder Bezugnahme auf das Logo des Internet Explorers enthält das neue Edge-Logo jedenfalls nicht mehr.

Der Microsoft-Browser Edge basiert künftig auf der Chromium-Engine von Google. Daran und an den Funktionen sowie den Bedienelementen von Edge ändert sich mit der Einführung des neuen Logos nichts. Microsoft hatte das neue Edge-Logo zunächst in einem Easter Egg in Edge versteckt und schließlich auch noch per Twitter verbreitet.

Einigen Internetnutzern fiel bereits auf: Dreht man das neue Edge-Logo um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn, so ähnelt es von der Form her etwas dem aktuellen und erst vor kurzem mit Firefox 70 erneuerten Firefox-Logo.

Das aktuelle Firefox-Logo.
Vergrößern Das aktuelle Firefox-Logo.

Browsertest: Chrome, Firefox, Edge und Opera im Vergleich

Das ist neu in Microsoft Edge

Microsoft Edge mit Chrome-Engine ausprobiert

 

PC-WELT Marktplatz

2466022