2438645

Microsoft: Cortana bekommt eigene Windows-App

01.07.2019 | 16:30 Uhr | Denise Bergert

Windows-Hersteller Microsoft quartiert seine Sprachassistentin Cortana in eine separate App für Windows 10 aus.

Microsoft könnte seine Sprachassistentin Cortana mit dem nächsten großen Update für Windows 10 mit der Versionsnummer 19H2 aus Kernbestandteilen von Windows entfernen. Darauf deutet die Tatsache hin, dass der Redmonder Konzern Cortana nun erstmals als eigenständige App für Windows 10 anbietet. Das Programm steht ab sofort in einer Beta-Version im US-amerikanischen App Store für Windows 10 zum Download bereit.

Bereits im Januar 2019 hat das US-Unternehmen einige Änderungen an seiner Sprachassistentin vorgenommen um im Konkurrenzkampf mit Siri und Amazons Alexa kapituliert. Cortana kann nun unter anderem auch innerhalb des Google Assistant und mit Alexa genutzt werden. Wie Firmenchef Satya Nadella damals erklärte , wolle Microsoft auf diese Weise mehr Kunden erreichen. Cortana ist außerdem seit dem Update auf Windows 10 19H1 kein automatisch aktivierter Bestandteil der internen Windows-Suche mehr. Wer die Sprachassistentin nutzen will, muss dafür den entsprechenden Schalter in der Taskleiste umlegen.

Die Ausgliederung von Cortana aus Windows 10 könnte sich laut dem IT-Magazin The Verge  positiv auf die Entwicklungsgeschwindigkeit der digitalen Helferin auswirken. Für neue Features benötigt sie nun kein komplettes Windows-Update mehr, sondern lediglich eine neuere Version der Cortana-App.

PC-WELT Marktplatz

2438645