2493575

Microsoft Build 2020 wird zum reinen Online-Event

13.03.2020 | 14:18 Uhr | Denise Bergert

Aufgrund von Coronavirus-Bedenken verwandelt Microsoft seine Entwicklerkonferenz Build in diesem Jahr in ein reines Online-Event.

Eigentlich sollte Microsofts Entwicklerkonferenz Build in diesem Jahr vom 19. bis 21. Mai in der US-Metropole Seattle stattfinden. Aufgrund der aktuellen weltweiten Coronavirus-Pandemie, hat Microsoft die Veranstaltung nun jedoch in ein reines Online-Event umgewandelt. „Die Sicherehit unserer Community steht bei uns an oberster Stelle. In Hinblick auf die aktuellen Gesundheits-Sicherheitsempfehlungen für den US-Bundesstaat Washington, werden wir unsere jährliches Microsoft Build Event für Entwickler als digitale Veranstaltung abhalten. Wir freuen uns darauf, unser Entwickler-Ökosystem in diesem neuen virtuellen Rahmen zusammenzubringen,“ heißt es in der offiziellen Stellungnahme gegenüber dem IT-Magazin The Verge .

Die Umwandlung der Microsoft Build in ein Online-Event ist eine von vielen Maßnahmen der Tech-Branche, ihre Mitarbeiter nicht zu gefährden und die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. So hat Google seine I/O Entwicklerkonferenz ebenfalls abgesagt . Gleiches gilt für die Game Developers Conference und die Spielemesse E3. Der Veranstalter Kölnmesse hält weiterhin an den Plänen für die diesjährige GamesCom fest und hat in dieser Woche den Ticketverkauf gestartet . Ob die Messe vom 25. bis 28. August tatsächlich stattfinden kann, bleibt abzuwarten.

PC-WELT Marktplatz

2493575