132742

Mein Passwort gehört mir...

08.07.2005 | 17:02 Uhr |

Wie fahrlässig einige Aufsteller von öffentlichen PCs mit den Daten ihrer Nutzer umgehen, sehen Sie, wenn Sie beispielsweise Ihren Namen bei einem der Freemailer wie GMX oder Web.de in ein Formular eintragen wollen. Wenn Ihnen hier eine oder mehrere Auto-Vervollständigungen angeboten werden, stammen diese von Nutzern, die vor Ihnen am Rechner saßen. Und noch schlimmer: Oft ist sogar das dazu passende Passwort mitgespeichert - jeder kann sich so freien Zugang zu fremden Daten verschaffen.

Damit Ihnen das mit Ihren Daten nicht passiert, sollten Sie nach dem Surfen sämtliche Einträge in den Internetoptionen löschen. Wählen Sie dazu die Registerkarte "Inhalte" und dort auf "Autovervollständigen". Hier sollten eigentlich sämtliche Kästchen deaktiviert sein. Wichtiger für Sie aber sind die Buttons "Formulare löschen" und "Kennwörter löschen".

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
132742