2429812

Mega-Sale im Epic Games Store: Publisher ziehen Spiele zurück

20.05.2019 | 14:34 Uhr | Denise Bergert

Die Rabatte für den Mega-Sale im Epic Games Store wurden anscheinend nicht mit allen Publishern abgesprochen.

In der vergangenen Woche startete Epic Games seinen ersten Mega-Sale im neuen Epic Games Store . Im Rahmen der Rabatt-Aktion schenkt Epic Games Käufern 10 Euro auf alle Spiele, die mehr als 14,99 Euro kosten. Davon profitieren nicht nur bereits im Preis gesenkte Spiele, sondern auch Titel, die erst in den nächsten Wochen erscheinen. Vorbesteller dürfen die 10 Euro ebenfalls einstreichen.

Obwohl Epic Games zum Start des Mega-Sale betonte, dass das Unternehmen die Rabatte aus eigener Tasche zahlt, zeigen sich mehrere Publisher mit den Sale-Konditionen nicht einverstanden. Nachdem Paradox sein Action-Rollenspiel Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 als Reaktion auf den Sale aus dem Epic Games Store entfernte, folgte am Wochenende 2K Games mit Borderlands 3. Die Suche nach beiden Spielen resultiert in einer leeren Seite im Store. Was viele Spieler zuerst für einen Fehler hielten, wurde nun von Epic Games bestätigt. Laut dem Unternehmen sei kein Publisher gezwungen, am Mega-Sale teilzunehmen.

Alle Spieler, die sich Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 und Borderlands 3 zum vergünstigten Preis im Mega-Sale gekauft haben, dürfen die Spiele natürlich auch weiterhin behalten. Am Rabatt-Preis ändert sich für sie ebenfalls nichts. Nach dem Sale sollen beide Titel wieder regulär im Store erhältlich sein.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2429812