2550045

Medion Akoya: Notebook mit Intel Tiger Lake bei Aldi Nord

23.11.2020 | 14:48 Uhr | Denise Bergert

Ab 3. Dezember ist das Windows-10-Notebook Medion Akoya S15450 zum Preis von 599 Euro bei Aldi Nord erhältlich.

Aldi Nord hat ab 3. Dezember 2020 ein neues Windows-10-Notebook von Medion im Angebot . Das Akoya S15450 hat zum Sparpreis von 599 Euro einen Core i5-1135G7 mit der schnellen Intel Iris Xe iGPU im Gepäck. Obendrauf gibt es eine SSD mit 512 Gigabyte.

Für die schnelle Technik zum relativ günstigen Preis müssen Käufer jedoch einige Abstriche machen. Das schlichte Aluminium-Gehäuse des Notebooks wirkt zwar hochwertig, bringt jedoch stattliche 1,8 Kilogramm auf die Waage und zählt mit 17,9 Millimetern nicht zu den schlanksten seiner Art. Mit 8,5 Stunden durchschnittlicher Laufzeit kann sich auch der Akku nicht mit der Konkurrenz im Spitzenfeld messen. Mit dem Intel Core i5-1135G7 und der Intel Iris Xe Graphics G7 bringt der Medion Akoya jedoch eine stattliche Performance mit. Etwas knapp bemessen ist jedoch der Arbeitsspeicher mit acht Gigabyte DDR4-RAM. Bei der integrierten SSD mit 512 Gigabyte macht Medion leider keine näheren Angaben, ob es sich um den SATA- oder den schnelleren PCIe-Standard handelt.

Das Display mit IPS-Panel löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Ebenfalls an Bord sind Bluetooth 5.0 und Wi-Fi 6. Verzichten müssen Käufer für den Schnäppchen-Preis allerdings auf USB 4 und Thunderbolt 4. Dafür bekommen Aldi-Kunden ein Mikrofon mit Alexa-Unterstützung, eine Webcam, einen SD-Kartenleser, AUX, HDMI, USB C 3.2 Gen2 und drei USB-A-Ports.

Das Notebook ist ab 3. Dezember 2020 für 599 Euro sowohl in den Aldi-Nord-Filialen als auch im Aldi-Online-Shop erhältlich. Beim Kauf gewährt der Discounter drei Jahre Garantie. Mit dem Medion Akoya S15450 erhalten Käufer eine gute Performance, müssen für den günstigen Preis jedoch Abstriche beim Notebook-Gewicht, der Akku-Laufzeit und den Anschlüssen machen.

Notebook-Preisvergleich bei PCWelt.de

PC-WELT Marktplatz

2550045