2445234

MediaTek kündigt zwei neue Gaming-SoCs für Smartphones an

30.07.2019 | 14:22 Uhr | Michael Söldner

Mit dem Helio G90 und G90T bietet MediaTek zwei Prozessoren für flotte Gaming-Smartphones an.

Der taiwanische Hersteller MediaTek hat neue Prozessoren für Smartphones angekündigt. Die System-on-a-Chips (SoCs) Helio G90 und G90T bieten acht Kerne, die mit maximal 2,05 GHz takten. Grundlage für die Chips sind ARM Cortex A76- und A55-Kerne, die in ähnlicher Form auch in den High-End-Prozessoren von Qualcomm und Huawei zum Einsatz kommen. Um die Grafikarbeiten kümmert sich in beiden Chips eine Mail G76 GPU, die bis zu 800 MHz schnell taktet. Gleichzeitig unterstützen die SoCs bis zu 10 GB an schnellem LPDDR4x Arbeitsspeicher. 

Das Kürzel G beim G90 und G90T steht für die auf Spieler ausgerichtete G-Serie. Mit einer Technik namens HyperEngine soll die Performance von Smartphones beim Spielen gesteigert werden, indem unwichtige Prozesse beendet werden. Weiterhin unterstützen beide SoCs Hochkontrastinhalte mit HDR10 sowie die Rapid Response Engine, die Touchscreen-Eingaben schneller machen soll. MediaTek will beide Chips an Hersteller von Smartphones verkaufen, die wie das Razer Phone 2 oder das Asus ROG Phone 2 speziell auf Gamer ausgerichtet sind. Bislang kamen in derartigen Geräten meist Chips von Qualcomm zum Einsatz. SoCs von MediaTek waren hingegen eher in Mittelklasse-Geräten zu finden. Mit dem Helio G90 und G90T will der taiwanische Hersteller nun auch im High-End-Bereich Fuß fassen.

So schützen Sie das Smartphone vor Hitze-, Sand- und Wasserschäden

PC-WELT Marktplatz

2445234