2487125

Maveric: Airbus zeigt sparsames Passagierflugzeug

12.02.2020 | 16:29 Uhr | Denise Bergert

Das Maveric-Konzept von Airbus soll 20 Prozent weniger Sprit verbrauchen und leiser sein als herkömmliche Verkehrsflugzeuge.

Airbus hat auf der Singapore Airshow das Konzept eines neuartigen Verkehrsflugzeugs vorgestellt . Das Flugzeug hört auf den Namen Model Aircraft for Validation and Experimentation of Robust Innovative Controls (Maveric) und ist eine Mischung aus einem Nurflügler und einer herkömmlichen Passagiermaschine mit Tragflächen und Rumpf. Der Rumpf ist bei diesem Blended Wing Body flacher und breiter als bei einem Verkehrsflugzeug, während die Turbinen an der Oberseite des hinteren Rumpfteils montiert werden können.

Das windschnittige Design, das ein wenig an einen Kampfjet erinnert, soll rund 20 Prozent Sprit einsparen und im Flug leiser sein, da die Turbinen nicht unter den Flügeln montiert werden. Das Airbus-Konzept bietet laut dem Unternehmen zudem noch viel Raum für Kundenwünsche wie beispielsweise alternative Antriebsformen oder eine neue Kabinengestaltung. Der Nachteil: Das Design bietet weniger Platz für Fenster, aus denen die Passagiere die Aussicht genießen können. Maveric befindet sich bereits seit 2017 bei Airbus in der Entwicklung. Ihren Jungfernflug hatte die Maschine als Modell im Juni 2019. Noch bis Mitte 2020 will Airbus weitere Tests mit Maveric durchführen.

PC-WELT Marktplatz

2487125