132742

Mails per WWW abfragen - mit einem Trick geht's bei allen

08.07.2005 | 17:02 Uhr |

Übrigens sind Mailkonten, die Sie auch per Web-Interface abfragen können, gerade für den Urlaub eine praktische Einrichtung. Denn schließlich wollen Sie ja Ihre Mails nur kurz anschauen und dann erst daheim herunterladen.

Wenn Ihr Mailkonto nicht per WWW abgefragt werden kann, können Sie einen Trick anwenden: Richten Sie ein Freemailer-Konto, etwa bei GMX oder Web.de für den Urlaub ein und aktivieren Sie eine Weiterleitung von Ihrem eigentlichen Mailkonto aus. Dabei sollten Sie, sofern das Konto groß genug ist, lediglich eine Kopie an das Freemail-Konto senden und das Original auf dem eigenen Server belassen. Probieren Sie diese Einstellungen gegebenenfalls ein paar Tage vor Antritt des Urlaubs aus, um sicher zu sein, dass sie auch wirklich funktioniern.

Ist eine Weiterleitung von Ihrem Konto aus nicht möglich, gehen Sie einfach den umgekehrten Weg: Web.de bietet eine regelmäßige Abfrage, maximal alle zehn Minuten. Loggen Sie sich dazu bei Ihrem Web.de-Konto ein, auf das umgeleitet werden soll und wählen Sie "Einstellungen, Nachrichten, Sammeldienst". Geben Sie dort die Serveradresse, den Login und Ihr Passwort ein und wählen Sie das gewünschte Abrufintervall aus.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
132742