Channel Header
193450

Mail-Weiterleitung funktioniert für alle POP3-Accounts

11.09.2003 | 13:40 Uhr |

Die Mail-Weiterleitung aufs Handy funktioniert laut Anbieter für alle POP3-Accounts. Wer eines der Pakete gebucht hat, muss auf dem O2-Portal seine Mail-Adresse angeben. Bei Eingang einer neuen Mail erhält er dann eine SMS-Benachrichtigung und kann per WAP auf die Nachricht zugreifen.

Geschäftskunden mit dem Smartphone "xda" oder einer GPRS-Karte für ihr Notebook profitieren nicht von der neuen Flatrate, da nur der WAP-Zugang per Handy unterstützt wird. Sie müssen weiterhin die GPRS-Tarife des Anbieters nutzen, die über das Datenvolumen abgerechnet werden.

Außer den neuen Flatrates stellte O2 das Klapp-Handy "X1" vor. Das komplett O2-gebrandete Java-fähige Telefon des OEM Maxon verfügt über eine integrierte Digitalkamera und ein Display, das 65.000 Farben darstellen kann. Es soll außerdem nur 80 Gramm wiegen. Laut O2 kommt es "rechtzeitig zum Weihnachstgeschäft" in den Handel. Der Preis wird mit Vertrag unter 100 Euro liegen.

Microsoft gewinnt Motorola als Handy-Partner (PC-WELT Online, 14.08.2003)

Hinweise auf Zellschäden durch Mobilfunk (PC-WELT Online, 07.08.2003)

Klingeltöne ade: Bald zwitschert das Handy (PC-WELT Online, 08.07.2003)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
193450