2535420

MagentaEins Plus: Neue Telekom-Flatrate für Festnetz und Mobilfunk

26.09.2020 | 12:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die Telekom bietet ab sofort mit MagentaEins Plus einen einzigen Vertrag für Festnetz und Mobilfunk an. Mit bis zu 250 Mbit/s am Festnetzanschluss, ohne Volumenbegrenzung, mit 5G und ohne Mindestvertragslaufzeit.

Die Deutsche Telekom hat MagentaEins, ihren bisherigen Kombitarif aus Festnetzanschluss und Mobilfunktarif, ausgebaut. Dieser neue Tarif MagentaEin Plus beinhaltet:

  • einen Festnetzanschluss mit bis zu 250 MBit/s im Downstream und immer mit bis 40 Mbit/s im Upstream

  • einen Mobilfunkvertrag inklusive 5G (wobei die Geschwindigkeit je nach gewählter Variante bis zu 100 Mbit/s oder bis zu 250 Mbit/s geht) und in Deutschland ohne Begrenzung des monatlichen Datenvolumens. Also ein Vertrag, mit dem Sie unbegrenzt überall surfen und telefonieren können: Eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze ist enthalten.

  • Außerhalb von Deutschland haben Sie pro Monat 54 GB Datenvolumen in der EU inklusive Schweiz und 1 GB außerhalb der EU zur Verfügung.

  • Bei MagentaEin Plus gibt es keine Mindestlaufzeit, Sie können diesen Kombivertrag also bereits nach einem Monat jederzeit wieder kündigen.  

MagentaEINS Plus gibt es zum Start am Festnetzanschluss wahlweise als

  • MagentaEINS Plus S mit 100 Mbit/s für 80 Euro im Monat

  • MagentaEINS Plus M bis zu 250 MBit/s für 90 Euro im Monat.

Sie können hier die Verfügbarkeit für den Festnetzanschluss prüfen. Der Bereitstellungspreis beträgt 70 Euro, dieser entfällt bei Buchung bis 31.01.2021.

Diese beiden Varianten gibt es.
Vergrößern Diese beiden Varianten gibt es.

Wer sich für den Tarif entscheidet, kann weitere Community-Mitglieder einladen (Familienmitglieder, Freunde oder Wohngemeinschaften). Als MagentaEINS Plus Kunde können Sie bis zu neun weitere Mitglieder einladen. Der Community-Vorteil ist für bis zu vier Community Cards und vier Data Cards aktivierbar. Die maximale Geschwindigkeit der Community entspricht dem jeweiligen MagentaEINS-Plus-Tarif. Neben dem deutschlandweit unbegrenzten Highspeed-Volumen sind 1 GB Datenvolumen Basiskonnektivität außerhalb der EU enthalten.

Die Community Card beinhaltet für 25 Euro monatlich eine Telefonie-Flatrate für zuhause und unterwegs, mit 5 GB Highspeed-Datenvolumen inklusive 5G sowie EU-Roaming inklusive der Schweiz.

Die Data Card für monatliche 10 Euro beinhaltet 5 GB mobiles Highspeed-Datenvolumen inklusive 5G für die Nutzung auf Tablet oder Laptop.

Die Connect Card für IOT-Anwendungen wie Smart Watches kostet 5 Euro im Monat.

Der Teens-Vorteil ist kostenlos aktivierbar für Nutzer unter 18 Jahren. Die Community Card mit Teens-Vorteil kostet statt monatlich 25 Euro nur 10 Euro. Der Teens-Vorteil ist bei Bedarf auch mit dem Community-Vorteil kombinierbar.

MagentaEins Plus können Telekom-Bestandskunden sowie Neukunden derzeit ausschließlich online buchen. Ein Wechsel mit einem bestehenden Vertrag von einem anderen Anbieter zu MagentaEin Plus ist derzeit nicht möglich, Sie können sich aber hier vormerken lassen.

Wenn Sie bereits einen Mobilfunk- oder einen Festnetzvertrag bei der Telekom besitzen, können Sie jederzeit zu MagentaEINS Plus wechseln. Es spielt dabei keine Rolle, welche Restlaufzeit Ihr aktueller Vertrag besitzt. Falls Sie aber bereits MagentaEINS-Kunde sind, ist der Wechsel nicht so einfach: Sie müssen das erst mit der Verfügbarkeitsprüfung klären.

Das unterscheidet das neue MagentaEins Plus vom bisherigen MagentaEins (O-Ton Telekom): „Mit MagentaEINS Plus erhältst du Internet zu Hause und Mobilfunk in einem Vertrag für dich und deine Community. Aus diesem Grund bekommst du auch nur eine Rechnung für alle Leistungen. Das gilt nicht nur für dich als Einzelperson, sondern für deine gesamte Community, zu der du bis zu neun weitere Mitglieder einlädst. Bei MagentaEINS hingegen werden deine einzelnen Verträge gebündelt und mit einem Vorteil versehen. Es bleiben jedoch separate Verträge, die jeweils eine Laufzeit von 24 Monaten besitzen.“


PC-WELT Marktplatz

2535420