2659361

Magenta Mobil Prepaid: Ab heute mehr Datenvolumen und weitere Verbesserungen

17.05.2022 | 11:22 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ab sofort bietet die Telekom neue Magenta-Mobil-Prepaid-Tarife an. Mit mehr Datenvolumen, voller Telefonie- und SMS-Flatrate und 5G.

Die Deutsche Telekom hat heute ihre neuen Magenta-Mobil-Prepaid-Tarife freigeschaltet. Die Preise bleiben gegenüber den Vorgängertarifen meist unverändert, doch das Datenvolumen steigt in den drei Tarifen M, L und XL. Der Tarif S enthält sogar erstmals überhaupt ein monatliches Datenvolumen – doch dafür steigt sein Preis.

Ab dem 17. Mai 2022 gelten diese neuen Magenta-Mobil-Prepaid-Tarife :

  • MagentaMobil Prepaid S: 500 MB für 4,95 Euro (bisheriger Preis: 2,95  Euro) / 28 Tage (bisher: kein Inklusivvolumen)

  • MagentaMobil Prepaid M: 3 GB für 9,95 Euro / 28 Tage (bisher: 2 GB Inklusivvolumen)

  • MagentaMobil Prepaid L: 5 GB für 14,95 Euro / 28 Tage (bisher: 3 Gb Inklusivvolumen)

  • MagentaMobil Prepaid XL: 7 GB für 24,95 Euro / 28 Tage (bisher: 5 GB Inklusivvolumen)

In den Prepaid-Tarifen M, L und XL können Kunden ab dem 17. Mai zudem kostenlos telefonieren und simsen und zwar in alle deutschen Netze inklusive Festnetz. Bisher galt die Telefonie- und SMS-Flatrate bei den Tarifen S, M und L nur für das Telekom-Mobilfunknetz.

Die neuen Magenta-Mobil-Prepaid-Tarife.
Vergrößern Die neuen Magenta-Mobil-Prepaid-Tarife.
© Deutsche Telekom

Die Nutzung des 5G-Mobilnetzes ist ab dem 17. Mai in den Prepaid-Tarifen M, L und XL ebenfalls inklusive. Bisher mussten Kunden für die Nutzung des 5G-Netzes drei Euro extra pro 28 Tage zahlen (ausgenommen bei MagentaMobil Prepaid Max, in dem die 5G-Nutzung bereits jetzt enthalten ist). Im Tarif S ist die 5G-Nutzung dagegen auch weiterhin nicht enthalten.

Der MagentaMobil Prepaid Max mit 5G-Nutzung und Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze bleibt laut Telekom unverändert mit deutschlandweit unbegrenztem Datenvolumen bestehen. Er kostet bei einem vierwöchigen Abrechnungszeitraum 99,95 Euro.

Für die SIM-Karten zahlen Sie in allen Prepaid-Tarifen einmalig 9,95 Euro.

Bestandskunden der Prepaid-Tarife können in die neuen Tarife wechseln.

5G-Jahrestarif: 36 GB Datenvolumen

Der MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif erhält jetzt 36 GB statt wie bisher 24 GB. Damit stehen Kunden monatlich 3 GB für das mobile Surfen im 5G-Netz zur Verfügung. Auch im 5G-Jahrestarif surfen und simsen die Nutzenden unbegrenzt in alle deutschen Netze inklusive Festnetz. Der Preis bleibt unverändert bei einmalig 99,95 Euro.

Wer bereits den MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif nutzt, profitiert ebenfalls von der Tarifaufwertung - ganz automatisch ohne weiteres Zutun.

MagentaEINS: 1 GB Datenvolumen zusätzlich erhalten

Telekom-Kunden, die auch einen IP-Breitband-Vertrag (ab 29,95 Euro/Monat) bei der Telekom haben, erhalten ab Magenta Mobil Prepaid M 1 GB zusätzliches Datenvolumen alle vier Wochen beziehungsweise monatlich im 5G-Jahrestarif.

Die neuen MagentaMobil-Prepaid-Tarife sind ab dem 17. Mai im T-Shop, online auf telekom.de, im Kundenservice sowie im Handel buchbar. Gleiches gilt für Bestandskunden, die in die neuen Tarife wechseln möchten.

PC-WELT Marktplatz

2659361