9412

MS05-003: Windows-Anwender entdeckte Lücke

12.01.2005 | 10:48 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Von der in MS05-003 (KB 871250) beschriebenen Sicherheitslücke sind Windows XP, Windows 2000 und Windows Server 2003 betroffen. Einschränkung: Windows-XP-Anwender mit installiertem Service Pack 2 bleiben unberührt. Die Einstufung der Lücke seitens Microsoft lautet "hoch".

Ein Windows-Anwender hatte bereits vor einigen Monaten eine Sicherheitslücke im Indexdienst entdeckt und Microsoft darüber informiert. Die Redmonder schließen nun diese Lücke. Die entsprechende Sicherheitsanfälligkeit erlaubt die Codeausführung von Remotestandorten aus. Angreifer wären in der Lage, potenziell gefährlichen Code auf einem System auszuführen.

Die Sicherheitshinweise von Microsoft sollten Sie unbedingt ernst nehmen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es nach der Veröffentlichung der Sicherheitsupdates nicht lange dauert, bis Angreifer Systeme attackieren, bei denen die entsprechenden Sicherheitslücken noch nicht geschlossen worden sind.

PC-WELT Marktplatz

9412