2674406

Lüfter von iFixit macht Steam Deck deutlich leiser

29.07.2022 | 15:27 Uhr | Michael Söldner

Ein über iFixit vertriebener Ersatzlüfter für das Steam Deck reduziert das Geräusch des Handheld-PCs deutlich.

Wer eines der knappen Steam Decks ergattern konnte, kann damit einen Großteil seiner Steam-Bibliothek auch unterwegs spielen. Die Hardware scheint den meisten Aufgaben gewachsen, kann jedoch bei hoher Last auch recht laut werden. Hier soll ein Ersatzlüfter für eine deutliche Reduzierung der Geräuschkulisse sorgen. Der über iFixit vertriebene Lüfter kostet 30 Euro und soll sich in gut 15 Minuten austauschen lassen.

Rauschen statt Heulen

Der Einbau erfordert lediglich einen Kreuzschlitzschraubenzieher zum Lösen von insgesamt 13 Schrauben sowie etwas vorsichtiges Hebeln am Gehäuse. Das Ergebnis sei eine deutliche Reduzierung der Lüftergeräusche. Anstelle eines Heulens sorgt der neue Lüfter eher für ein Rauschen, welches durch die heiße Luft entsteht, die aus den entsprechenden Gehäuseöffnungen gedrückt wird.

Ersatzlüfter in Original-Qualität

Selbst bei maximaler Belastung des Steam Decks, bei der sich die Chips im Inneren auf über 90 Grad Celsius erwärmen und die Konsole 28 Watt aus dem Akku saugt, sei der Handheld-PC mit dem Ersatzlüfter noch immer relativ leise. Verantwortlich für den Lärm des Standard-Lüfters ist dessen Modell: Valve verbaut zwei unterschiedliche Lüfter, einer stammt von Delta, der andere von Huaying. Letzterer scheint deutlich leiser zu sein. Und genau dieses Modell bietet iFixit als Austauschmöglichkeit an.

Kann ich mir das zutrauen?

Dem Kit von iFixit liegt neben dem passenden Schraubenzieher auch eine Pinzette bei. Die Reparatur-Experten haben zudem einen ausführlichen Guide in deutscher Sprache veröffentlicht, der den Austausch des Lüfters im Detail erklärt. So kann jeder Steam Deck-Besitzer selbst herausfinden, ob er sich den Austausch selbst zutraut oder nicht.

Ersatzlüfter für Steam Deck bei iFixit anschauen

PC-WELT Marktplatz

2674406