43872

Lidl-Notebook: Ebenfalls üppiges Softwarepaket

04.06.2002 | 13:55 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Das Lidl-Notebook von Targa hat ebenso wie das Aldi-Notebook von Medion die Home-Edition von Windows XP als OEM-Recovery-Version an Bord. Ebenfalls enthalten ist das Software-Paket Works Suite 2002 von Microsoft.

Zum Abspielen von DVD-Filmen liegt dem mobilen Rechner Cyberlinks PowerDVD und zum Brennen von CDs Aheads Nero Burning Rom bei.

Bei Problemen hilft die zweijährige Herstellergarantie inklusive Pick-Up-Service und kostenloser Hotline.

Das Lidl-Notebook ist ab Donnerstag, 6. Juni, zum Preis von 1.649 Euro erhältlich. Allerdings nicht in allen Lidl-Filialen. Laut dem Discounter handelt es sich um ein regionales Angebot, das nur in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erhältlich sein wird.

PC-WELT Marktplatz

43872