2498256

Lidl Connect: Schneller Surfen trotz leerem Datenvolumen

01.04.2020 | 17:01 Uhr | Michael Söldner

Wer das Datenvolumen seines Tarifs bei Lidl Connect aufgebraucht hat, wird weniger stark gedrosselt.

Normalerweise fällt die Datenrate beim Überschreiten des Datenvolumens bei Lidl Connect auf mickrige 64 Kbit/s. Damit ist eine normale Nutzung des Smartphones kaum noch möglich, da alle Dienste und Apps auf dem Gerät um die schmale Datenleitung kämpfen. Bis zum 30. April 2020 will der Discounter die Drosselung verringern. Anstelle von 64 Kbit/s surfen Kunden nach dem Überschreiten des Datenvolumens mit 384 Kbit/s . Die sechs Mal höhere Datenrate sollte auch die Verwendung von WhatsApp, Navigation oder auch das Streaming von Musik noch ermöglichen. 

Grund für das Entgegenkommen von Lidl sei die aktuelle Coronakrise . Mit der erhöhten Datenrate sollen Nutzer auch dann noch in Kontakt bleiben können, wenn ihr Tarif eigentlich schon am Limit ist. Der große Anteil der Menschen, die aktuell zuhause bleiben und das heimische WLAN nutzen, dürfte den Ansturm auf die Mobilfunknetze wohl auch in Grenzen halten. Kunden von Lidl Connect müssen für die Umstellung keine Anpassung vornehmen. Jeder Kunde mit Smart-Tarif oder einer Internetoption profitiert kostenfrei von der Anhebung der gedrosselten Geschwindigkeit. O2 hatte schon Mitte März mit einer ähnlichen Erhöhung auf 384 Kbit/s Sekunde vorgelegt. Ob die Tarife auch nach dem 30. April 2020 noch gelten, bleibt offen. 

Mobilfunktarife ohne Datenlimit im Check

PC-WELT Marktplatz

2498256