Channel Header
117590

Leistungsfähiges 1299-Euro-Notebook

29.06.2013 | 04:15 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Wer mehr Wert auf Leistung legt, kann zum 1299-Euro-Gerät greifen. Dafür bekommt man ein Centrino-Gerät mit einem Intel Pentium-M-Prozessor 740 mit 1,73 GHz und 1 GB DDR2-Arbeitsspeicher (keine weitere Speicherbank mehr frei).

Auch dieses Angebot bietet TV-Genuss sowohl mittels DVB-T als auch mit analogem Fernsehen. Und ein FM-Radio ist ebenfalls mit an Bord. Das Display fällt mit 15,4 Zoll deutlich größer aus, die Auflösung liegt bei1280 x 800 Pixel.

Die Grafiklösung ist mit dem ATI Mobility Radeon X700 XL PCI-Express leistungsfähiger gelöst als bei dem 999-Euro-Modell. Der Grafikchip kann auf 128 MB Grafikspeicher zugreifen.

Zu den Besonderheiten dieses "Multimedia Design Notebooks" gehört die biometrische Zugangserkennung. Sie können das Notebook also via Fingerabdruck sperren und entsperren.

Zusätzlich zu den üblichen Schnittstellen wie USB 2.0 und Firewire bietet dieses Modell auch Bluetooth-Support und 8-Kanal-High-Definition-Audio-Out.

Auch hier kommt der vom 999-Euro-Notebook bekannte Panasonic 8x Multi Standard DVD/CD-Brenner zum Einsatz. Die Festplatte von Samsung ist mit 100 GB deutlicher größer dimensioniert als bei der preiswerteren Alternative. Sie dreht mit 5400 Umdrehungen pro Minute.

Wie für die Centrino-Plattform üblich gibt es WLAN-Support und zwar nach dem IEEE 802.11b/g-Standard. In das Gerät sind zwei Lautsprecher eingebaut, außerdem ist ein 8-in-2-Multi-Kartenleser vorhanden. Ein Netzwerkchip für den flotten Breitbandzugang ist ebenso vorhanden wie ein analoges Modem.

An Zubehör liegen Fernbedienung, Headset, Tragetasche, DVI-Adapter und eine optische PC-Maus bei.

Beide Notebooks spielen Musik ab, ohne dass das Windows-Betriebssystem gestartet werden muss. Und damit sind wir bei der Softwareausstattung: Sie besteht aus Windows XP Home, der Works Suite 2005 (die umfangreicher als Works ist und beispielsweise auch Encarta und Autoroute enthält), dem Flight Simulator 2004, Medions Home Cinema XL, Wiso Mein Geld 5.0 SE, Nero Burning Rom 6, Nero Recode 2 SE, Virenscanner und einem Gutschein für 120 Freiminuten mit Skype Out. Zudem ist ein Divx-Paket mit an Bord.

Dieses Notebook ist übrigens ein alter Bekannter, Aldi verkaufte es schon zwei Mal. Unseren ausführlichen Testbericht finden Sie hier .

Des weiteren bietet Aldi Süd ab dem 28. Dezember einen 50-Zoll-Plasma-Fernseher, einen Beamer, Speichersticks und weiteres Zubehör an.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
117590