2467044

Lebensfähige Stadt auf dem Mars: Musk schätzt den Aufwand

08.11.2019 | 12:55 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Elon Musk hat verraten, wie viele Flüge mit dem Starship zum Mars erforderlich wären, um auf dem Roten Planeten eine lebensfähige Stadt zu errichten. Und wie lange das Ganze dauern könnte.

Weltraum-Visionär und Space-X-Chef Elon Musk will bekanntlich Astronauten zum Mars schicken und dort eine längerfristige Besiedlung anlegen. Jetzt hat Musk verraten, wie groß er den Aufwand für eine zukunftsfähige Stadt mit Bewohnern auf dem Mars einschätzt.

Trotz seines angekündigten Twitter-Endes verbreitete Musk seine Thesen eben doch wieder per Twitter. Demnach wären rund 1000 Flüge mit dem neuen Starship-Raumschiff von Space X zum Mars erforderlich und der Aufbau der Stadt würde mindestens 20 Jahre dauern.

Ein Starship könne mindestens 100, wahrscheinlich sogar 150 Tonnen in den Orbit fliegen (wobei es bis zum Mars ja viel, viel weiter als nur bis in den Orbit ist). Rund zwei Millionen US-Dollar würde ein Starship-Flug kosten, was wiederum als sehr wenig erscheint. Bei einem Flug würde ein Starship Treibstoff und Sauerstoff für rund 900.000 Dollar verbrauchen.

Da der rote Planet der Erde nur alle zwei Jahre relativ nahe kommt, können die Raketen nicht durchgehend starten, sondern müssen immer den Zeitpunkt der geringsten Entfernung zwischen Erde und Mars abwarten.

Zunächst einmal geht es aber Richtung Mond, 2024 will die NASA zum Erdtrabenten zurückkehren. Hierfür hat die NASA ihren Zeitplan bekannt gegeben und testet bereits Raumanzüge dafür. Eine Kostenprognose gibt es ebenfalls.

Starship: Musks Mond- & Mars-Raumschiff soll bald in den Orbit

Kleiner Schritt Richtung Mars: SpaceX testet erfolgreich Starhopper

Elon Musk nennt mögliche Preise für Flugticket zum Mars

Apollo 11: 50 Jahre Mondlandung - Fakten, Filme, Fotos

PC-WELT Marktplatz

2467044