2481904

Leak: Playstation 5 wird im Februar enthüllt

20.01.2020 | 15:51 Uhr | Michael Söldner

Aus einem Leak gehen Informationen zum Termin, Preis und Funktionsumfang der Playstation 5 hervor.

Die Playstation 5 kommt noch vor Weihnachten 2020 in den Handel, das hat Sony bereits bestätigt. Wann die neue Konsole jedoch enthüllt werden soll, blieb bislang unklar. Nun taucht auf Reddit ein Dokument von 4chan zum vermeintlichen Vorstellungsevent der PS5 auf. Demnach will Sony seine Konsole am 5. Februar 2020 in der Sony Hall in New York City der Öffentlichkeit präsentieren. Dort soll Sony das Design von Konsole, Controller und Oberfläche zeigen, außerdem stünden die neuen Funktionen der Plattform im Vordergrund. Exklusivspiele sollen ebenfalls vorgestellt werden. 

Besonders wichtig sei Sony die Tatsache, dass die PS5 fast ohne Ladezeiten auskommen wird. Auch Remote Play soll als Möglichkeit zum Streamen auf ein Mobilgerät oder einen PC weiter möglich sein. Spiele der Vorgängergeneration PS4 sollen sich problemlos auf die PS5 übertragen lassen. Spielstände blieben dabei erhalten. Die Spiele der PSOne, PS2 und PS3 würden sich ebenfalls nutzen lassen. Die PS4-Gamepads, Playstation VR und weiteres Zubehör sollen problemlos an der PS5 nutzbar sein. Zu den Starttiteln gehören laut Leak Gran Turismo 7, MLB The Show 21, Demon Souls Remastered, Godfall und Legendz. In den Handel werde die PS5 schließlich im Oktober kommen. Der Preis liegt laut Leak bei 449 Euro. Ein Pro-Modell soll es zum Launch hingegen noch nicht geben.

PS5-Controller ist abwärtskompatibel mit PS4

PC-WELT Marktplatz

2481904