2497992

Leak: PS5 könnte unter 400 Euro kosten

31.03.2020 | 17:05 Uhr | Denise Bergert

Ein kanadischer Spiele-Shop hat heute den mutmaßlichen Preis von Sonys neuer Konsole PlayStation 5 geleaked.

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits fast alle Hardware-Details zu Sonys neuer Spielkonsole PlayStation 5 veröffentlicht wurden, bleibt mittlerweile nur noch das Bangen um den Release-Termin in diesem Jahr sowie das Rätselraten um den Preis. Angebliche Details dazu hat heute der kanadische Spiele-Shop Play N Trade Vancouver Island geleaked. Über seine Facebook-Seite rührte der Shop die Werbetrommel für seine PlayStation-5-Vorbesteller-Aktion .

Play N Trade Vancouver Island nimmt ab sofort Vorbestellungen für die PlayStation 5 entgegen. Die Stückzahl ist auf zwei pro Haushalt limitiert. Wer bis zum 20. April 2020 bestellt und in Kanada lebt, dem bietet der Shop außerdem kostenlosen Versand an. Während die Vorbesteller-Konditionen für deutsche PlayStation-Fans nicht von Interesse sein dürften, ist es doch der angebliche Preis der Konsole, den der Shop in einem Kommentar zum Facebook-Beitrag bekannt gibt. In Kanada soll die PlayStation 5 demnach nur 559 Dollar kosten. Das wäre umgerechnet ein Schnäppchenpreis von 358 Euro. Sollte es sich also tatsächlich um den korrekten Preis handeln, könnte die Konsole auch in Deutschland für unter 400 Euro erhältlich sein. Eine offizielle Bestätigung seitens Sony steht bislang allerdings noch aus.

PC-WELT Marktplatz

2497992