2459350

Leak: Neue Details zur Playstation 5

02.10.2019 | 14:59 Uhr | Michael Söldner

Die PS5 unterstützt genau wie die neue Xbox Raytracing. Ein Sprachassistent soll zudem in schwierigen Situationen helfen.

Schon in gut einem Jahr will Sony seine Playstation 5 in den Handel bringen. Mit konkreten Details zur neuen Konsolengeneration hält sich der Hersteller aber noch zurück. Entsprechend stammen die meisten Informationen aus Leaks. Einem neuen Report von Gizmodo zufolge, sollen sowohl Xbox Scarlett als auch die PS5 Raytracing unterstützen. Dabei sollen aber gänzlich unterschiedliche Methoden zum Einsatz kommen. Darüber hinaus sollen beide Konsolen über eine Kamera verfügen. Die der neuen Xbox soll jedoch deutlich besser ausfallen. Eine Vorabversion der Microsoft-Konsole für Entwickler habe demnach eine 4K-fähige Kamera mit einer Verzögerung von nur zwei Millisekunden. In einer an Snapchat angelehnten Demo zeigte Microsoft bereits Veränderungen bei der Beleuchtung von Szenen.

PS5-exklusiv ist hingegen ein KI-gesteuerter Sprachassistent, der in schwierigen Gameplay-Situationen aushelfen soll, wenn ihm einfache Fragen gestellt werden. Als Prozessor kommt in der Playstation 5 wohl ein Ryzen-Prozessor der dritten Generation mit einer integrierten GPU mit Raytracing-Unterstützung zum Einsatz. Die CPU hat acht Kerne und wird im 7-Nanometer-Verfahren gefertigt. Bei der Grafikeinheit handelt es sich voraussichtlich um eine spezielle Version der Navi-Familie. 

PS5 bekommt Cross-Generation-Play mit der PS4

PC-WELT Marktplatz

2459350