2597593

Läuft Windows 11 auf Ihrem PC? Diese Tools liefern die Antwort

09.07.2021 | 12:41 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Eine oft gestellte Frage: Ist mein PC bereit für Windows 11? Mit diesen Tools können Sie es einfach überprüfen.

Immer wieder erreichen uns derzeit Mails von Lesern, die wissen wollen, ob Windows 11 (hier alle Infos) auch auf ihrem PC lauffähig ist. Die Hardware-Anforderungen für den Windows-10-Nachfolger hat Microsoft schon enthüllt und generell steigen sie im Vergleich zu Windows 10. Allerdings gibt es auch noch offene Punkte: Die ursprünglich kommunizierten kompatiblen Intel- und AMD-CPUs will Microsoft noch mal ü berarbeiten und bei der Gelegenheit auch die Systemanforderungen verändern.

Das offizielle Tool "PC-Integritätsprüfung", mit dem die Windows-10-Nutzer ihren PC daraufhin überprüfen können, ob Windows 11 lauffähig ist, hat Microsoft aus diesem Grund  vorerst offline genommen. Es gibt aber zwei gute Alternativen.

Alternative 1: WhyNotWin11

WhyNotWin11 überprüft, ob der PC zu Windows 11 kompatibel ist
Vergrößern WhyNotWin11 überprüft, ob der PC zu Windows 11 kompatibel ist

Informationen darüber, in welchen Bereichen der PC mit Windows 11 kompatibel ist, liefert das Open-Source-Tool WhyNotWin11, welches hier auf Github erhältlich ist. Das Tool kontrolliert, ob Ihr Rechner die von Microsoft vorgegebenen Mindestanforderungen für die Nutzung von Windows 11 erfüllt und Sie damit berechtigt sind, ein Gratis-Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 zu erhalten oder eine Neuinstallation von Windows 11 durchzuführen.

Alternative 2: ReadySunValley

ReadySunValley verrät, ob der PC fit für Windows 11 ist
Vergrößern ReadySunValley verrät, ob der PC fit für Windows 11 ist

ReadySunValley ist ebenfalls über Github kostenlos erhältlich. Das Tool überprüft nach den Start die im Rechner verbauten Komponenten und liefert dann als Ergebnis, ob der Rechner fit für Windows 11 ist. Dabei werden nicht nur die CPU, Boot-Methode und vorhandener Arbeitsspeicher gecheckt, sondern auch die GPU und die TPM-Version. Bereits bei der Windows 11 Insider-Version wird TPM 2.0 vorausgesetzt, was sich aber mit einem Trick umgehen lässt. Microsoft will aber verstärkt auf TPM 2.0 setzen. Welche Vorteile das mitbringt, erläutern wir in dem Artikel: Was ist TPM und warum funktioniert es bei mir nicht?

ReadySunValley wird stetig weiterentwickelt. Neu hinzugekommen ist etwa kürzlich der Button "Mit App vergleichen". Dadurch lassen sich die Ergebnisse von ReadySunValley mit denen von WhyNotWin11 vergleichen.

Neue Windows 11 Preview: Startmenü und Taskleiste verbessert & viele Neuerungen

PC-WELT Marktplatz

2597593