2431461

LTE für Telefonica-Partner Tchibo, Blau, Aldi Talk etc.: Aufpassen!

27.05.2019 | 16:06 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Telefónica Deutschland wirbt damit, dass es auch seinen Partnern wie Tchibo Mobil, Blau und Aldi Talk sein LTE-Netz anbietet. Doch dabei ist eine wichtige Einschränkung zu beachten!

Telefónica Deutschland wirbt aktuell damit, dass die Zweit- und Partnermarken von Telefonica vom Ausbau des LTE-Netzes von O2 profitieren würden. Das mag grundsätzlich richtig sein, soweit es um Vorteile bei der Netzabdeckung, den Latenzzeiten und der Sprachqualität geht. Doch es gilt eine wichtige Einschränkung ausgerechnet beim wichtigsten Vorteil von LTE zu beachten: der Surfgeschwindigkeit.

Telefónica Deutschland schreibt wörtlich: „Häufig wird …mit Blick auf Discount- und Partnermarken beklagt, dass diese keinen Zugang zum schnellen LTE (4G)-Netz hätten.“ Und weiter: „Als einziger deutscher Mobilfunkbetreiber bietet Telefónica Deutschland grundsätzlich all seinen Kunden und Partnern das leistungsstarke LTE (4G)-Netz an... Kunden der Zweit- und Partnermarken wie Blau, Tchibo Mobil oder Aldi Talk können bereits seit Jahren automatisch und ohne Mehrkosten…auch auf das LTE (4G)-Netz zugreifen… Durch den LTE-Zugriff kommen ihnen höhere Geschwindigkeiten, geringere Latenzzeiten und eine verbesserte kombinierte Breitbandabdeckung über UMTS und LTE in der täglichen Nutzung ihrer Tarife zugute.“

Zitat: "Als einziger deutscher Mobilfunkbetreiber bietet Telefónica Deutschland grundsätzlich all seinen Kunden und Partnern das leistungsstarke LTE (4G)-Netz an." Das stimmt zwar "grundsätzlich", aber mit einer wichtigen Einschränkung.
Vergrößern Zitat: "Als einziger deutscher Mobilfunkbetreiber bietet Telefónica Deutschland grundsätzlich all seinen Kunden und Partnern das leistungsstarke LTE (4G)-Netz an." Das stimmt zwar "grundsätzlich", aber mit einer wichtigen Einschränkung.

Das ist wie gesagt grundsätzlich richtig: Wer zum Beispiel mit Aldi Talk oder Tchibo Mobil im Netz von O2 unterwegs ist, sieht auf seinem Smartphone durchaus das LTE-Verbindungssymbol und kann damit grundsätzlich auch mit LTE surfen. Doch mit dem vollen LTE-Tempo, das O2-Kunden nutzen können, haben die Geschwindigkeiten von Tchibo Mobile oder Aldi Talk sowie anderer Marken, die das O2-Netz von Telefonica nutzen, nichts zu tun.

Denn während O2-Kunden mit theoretisch bis zu 225 Mbit/s mobil surfen (bei Vodafone und Deutscher Telekom sind bis zu 300 Mbit/s im Downstream möglich), deckelt Tchibo bei Tchibo Mobil das maximale LTE-Tempo bei 21,6 Mbit/s im LTE-Netz. Auch bei Aldi Talk ist bei LTE mit maximal 21,6 Mbit/s im Download Schluss, ebenso bei Blau.
 

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2431461