2191211

LG stellt neue aufrollbare Funk-Tastatur vor

18.04.2016 | 15:58 Uhr |

LG stellt mit dem Rolly Keyboard 2 eine neue Fassung seiner aufrollbaren Funktastatur vor, die in jede Tasche passt.

Im Sommer 2015 hatte LG mit LG Rolly eine aufrollbare Bluetooth-Tastatur vorgestellt, die auch auf der IFA 2015 in Berlin gezeigt wurde. Für Südkorea hat LG nun den Nachfolger LG Rolly Keyboard 2 angekündigt.

Das neue Modell beseitigt einige Schwächen des Vorgängers. So gibt es nun eine Tastenreihe für die Zifferneingabe, wodurch sich die Anzahl der Tastenreihen von vier auf fünf erhöht und die Anzahl der notwendigen Mehrfachbelegungen der Tasten verringert. Außerdem soll das Ausrollen der Tastatur nun einfacher sein und Rolly kann nun über Bluetooth mit bis zu drei statt zwei Geräten gleichzeitig in Verbindung treten.

Das LG Rolly Keyboard 2 ist im ausgerollten Zustand 274 x 31,6 x 30,7 Millimeter klein und bringt 161 Gramm auf die Waage. Unterstützt werden alle gängigen Betriebssysteme. Der Preis: 129.000 Südkoreanische Won, was umgerechnet einem Preis von etwa 100 Euro entspricht.

LG hat auf der IFA die rollbare Tastatur "Rolly" vorgestellt. Ein nützliches Gadget, für jeden, der unterwegs längere Texte am Smartphone oder Tablet schreibt. Die Tastatur verbindet sich per Bluetooth mit dem jeweiligen Gerät und wird von einer herkömmlichen AAA-Batterie mit Strom versorgt. IT-Journalist und Video-Blogger Lutz Herkner hat die LG Rolly im Video ausprobiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2191211