Channel Header
191278

Kyodai 2006: Das ist neu

13.01.2006 | 14:52 Uhr |

Weit über eineinhalb Jahre sind seit der letzten Version von Kyodai vergangen. Kyodai Mahjongg 2006 hat diverse Neuerungen an Bord. So werden mit dem Spiel nun 25 Minuten Musik in CD-Qualität mitgeliefert. Bei den meisten Titeln handelt es sich um beruhigende asiatische Melodien, die dabei helfen, sich auf das ebenfalls ruhige Spielgeschehen zu konzentrieren. Die Musik wird im OGG-Format mitgeliefert.

Rein technisch betrachtet, hat der Entwickler die 3D-Engine von Kyodai überarbeitet. Diese basiert nunmehr auf DirectX 8.1. Hinzugekommen ist die Unterstützung von "Soft Shadows", das für schickere Schatten sorgt, ohne dass dabei die CPU belastet wird. Insgesamt präsentiert sich die 3D-Optik - beispielsweise durch Spiegeleffekte - noch ansehnlicher.

In der Vorgängerversion wurden alle Steinsets noch innerhalb eines Menüs verwaltet. In der neuen Version gibt es nun für Steinsets mit normaler Größe und die kleinen Steinsets eigene Menüs. Das sorgt für mehr Übersicht.

Beim Spielmodus "Rivers" (mehr zu den Spielmodi auf der folgenden Seite) wurden Animationen implementiert. Hinzu kommen viele weitere kleinere Änderungen und Bugfixes, wie dem üppigen Changelog zu entnehmen ist.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
191278