97928

Kühlung

27.01.2003 | 11:50 Uhr |

Nvidia kühlt Chip und Speicher mit einer aufwendigen Lösung: Heatpipes leiten Abwärme zum Slotblech, der Lüfter saugt darüber Kühlluft an. Diese Lösung benötigt das neben der Grafikkarte liegende Slotblech, der Karten-Slot lässt sich also nicht für andere PCI-Karten nutzen.

Damit der Lüfter den Anwender nicht dauernd mit lauter Hochgeschwindigkeit nervt, hat sich Nvidia "Silent Running" einfallen lassen. In 2D-Anwendungen ist die 3D-Logik des Chips weitgehend ausgeschaltet, daher läuft der Lüfter langsamer - laut Nvidia mit rund einem Viertel der üblichen Geschwindigkeit - und damit leiser. In der Praxis erwies sich aber selbst der Silent Modus als relativ laut. Und sobald man ein Spiel startete, prustete der Lüfter dann mit wirklich störender Lautstärke vor sich hin. Im Dauerbetrieb stellten wir außerdem fest, dass der Kühlkörper auf der Kartenrückseite recht heiß wurde.

PC-WELT Marktplatz

97928