97594

"Kriminelles Verhalten"

03.03.2004 | 13:34 Uhr | Markus Pilzweger

Frank Lindblad, Psychiater an der schwedischen Karolinska Institute-Universitätsklinik verglich die Ergebnisse mit Studien bezüglich des massiven Konsums gewalttätiger Fernsehsendungen, die "erwiesen haben", dass die Personen in der Folge ebenfalls aggressiver wurden.

"Sie (die Spieler, Anm. d. Red.) laufen Gefahr, kriminelles Verhalten an den Tag zu legen ... es gibt die starke Vermutung, dass Videospiele schlecht sind", zitiert Reuters Lindblad. Und weiter "Die Grenzen zwischen virtueller Realität und der realen Welt verschwimmen immer mehr und dies ist gefährlich."

PC-WELT Marktplatz

97594