52158

Kooperation mit Deutscher Telekom

13.03.2002 | 18:03 Uhr | Markus Pilzweger

Ebenfalls auf der CeBIT wurde eine weitreichende Kooperation zwischen Microsoft und der Deutschen Telekom bekannt gegeben. Telekom-Chef Ron Sommer sprach von einer "Dream-Team"-Partnerschaft, die für beide Seiten nur von Vorteil sei.

Gemeinsam mit T-Mobile werden diverse Portal-Lösungen entwickelt. So sollen beispielsweise Office-Anwendungen angeboten werden - der Vorteil für Unternehmen läge vor allem in Einsparungen beim Support.

Ein weiteres Projekt: T-Zone. Über dieses Portal sollen T-Mobil-Kunden künftig Zugriff auf MSN-Inhalte erlangen. Gerade mit Blick auf den harten Konkurrenzkampf, den sich derzeit T-Online und AOL liefern, ist ein derart starker Partner für die Telekom von großem Nutzen. Aber auch Microsoft profitiert von dem Geschäft: So hat der Software-Riese nun Zugriff auf mehrere Millionen Telekom-Kunden.

CeBIT Special bei PC-WELT

Microsoft wird weich: Konzessionen an die EU (PC-WELT Online, 13.03.2002)

CeBIT: Microsoft-Chef Steve Ballmer will Friedensangebot machen (PC-WELT Online, 10.03.2002)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
52158