Channel Header
95094

Konkreter Nutzen

28.08.2003 | 16:02 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Den konkrete Nutzen für den Anwender sieht Intel zum Beispiel darin, dass gleichzeitig ein Videofilm auf dem TV-Gerät im Wohnzimmer abgespielt, ein laufendes TV-Programm aufgezeichnet und Musik aus dem Internet heruntergeladen werden kann - ohne dabei ins Stottern zu geraten. Hofft zumindest der Chip-Gigant. Ein anderer denkbarer Vorteil: Ein Familienmitglied arbeitet oder spielt am PC, während ein anderes gleichzeitig über den Network Media Receiver am Fernseher die digitalen Fotos vom Wochenend-Ausflug betrachtet oder über die Stereoanlage MP3-Musik anhört.

Doch nicht nur für den Heimeinsatz, auch für unterwegs sieht Intel in Zukunft die Verschmelzung von Computer und Unterhaltung. Das ZDF und Partner präsentieren auf der IFA die erste Steckkarte, mit der Notebooks zu Empfängern für das neue digitale Antennen-Fernsehen (DVB-T) werden. Sehr gute Bildqualität und der Empfang von weit mehr TV-Kanälen als bisher sollen die Vorteile des digitalen Fernsehens sein. Nachdem Berlin Anfang 2003 als erste deutsche Großstadt komplett auf DVB-T umgestellt wurde, soll der Rest Deutschlands bis spätestens 2010 mit dem digitalen Antennen-Fernsehen versorgt sein. In vielen Ballungsräumen dürfte dies aber schon früher der Fall sein.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
95094