2539987

Kommt iPhone 12 wieder mit Fingerabdrucksensor?

12.10.2020 | 17:22 Uhr | Michael Söldner

Das neue iPhone soll wieder mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein, der diesmal aber seitlich angebracht ist.

Mit dem iPhone X hat Apple den Fingerabdrucksensor Touch ID aufgegeben und stattdessen auf die Gesichtserkennung Face ID umgesattelt. Nur beim in diesem Jahr erschienenen Einsteigergerät iPhone SE kommt Touch ID weiter zum Einsatz. Doch möglicherweise feiert die Erkennung des Fingerabdrucks im iPhone 12 ein Revival: Informationen von mydrivers zufolge soll das kommende iPhone wieder über Touch ID verfügen, diesmal jedoch nicht in Form eines Home-Buttons, sondern integriert in den seitlich angebrachten Ein-/Aus-Button. Darauf deutet zumindest ein geleaktes Foto hin , auf dem der neue Fingerabdrucksensor zu sehen ist.

Gewissheit werden Apple-Fans wohl schon morgen bekommen. Am 13. Oktober will Apple seine zweite Herbstkonferenz abhalten , die wohl ganz im Zeichen des iPhone 12 stehen wird. Auf der digitalen Veranstaltung werden voraussichtlich auch Details zu den kommenden Modellen, deren Ausstattung und Preise bekannt gegeben . Außerdem werden weitere Geräte wie neue Kopfhörer oder die schon lange durch die Gerüchteküche geisternden Airtags erwartet. Diese kreisrunden Gadgets sollen sich an Geldbörsen oder Schlüssel befestigen lassen. Über das iPhone lässt sich dann deren Position per Bluetooth abrufen und ein Signalton ausgeben, der hoffentlich zum verloren geglaubten Gegenstand führt.

iPhone SE vs. Galaxy A51 und Galaxy A71: Die Mittelklasse im Vergleich

PC-WELT Marktplatz

2539987