2575075

Klimagriff: Vodafone kündigt smarten Fenstergriff an

18.03.2021 | 14:16 Uhr | Denise Bergert

Vodafone vertreibt in Kooperation mit Smart-Klima einen intelligenten Fenstergriff, der beim richtigen Lüften helfen soll.

Vodafone und das Partner-Unternehmen Smart-Klima haben heute mit dem Klimagriff ein neues Smart-Home-Gadget angekündigt. Der Klimagriff ersetzt den herkömmlichen Fenstergriff. Er kann über seine integrierten Sensoren die Luftqualität im Raum testen. Dabei werden Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur, flüchtige organische Verbindungen und der CO2-Gehalt der Luft im Raum erfasst. Die gesammelten Daten sendet der smarte Fenstergriff online an die Server von Smart-Klima, wo sie ausgewertet werden. Ist das Raumklima schlecht, macht sich der Klimagriff bemerkbar und erinnert seine Besitzer daran, mal wieder zu Lüften. Das bewerkstelligt der smarte Fenstergriff über das integrierte E-Ink-Display. Es zeigt einen Smiley an, der symbolisiert, ob das Raumklima gut oder schlecht ist. Lächelt er, ist alles in Ordnung - schaut er traurig und ist rot eingefärbt, sollte der Raum gelüftet werden. Ein schlechtes Klima signalisiert der Klimagriff außerdem über einen lauten Warnton und Push-Benachrichtigungen.

Der Klimagriff gibt eine Empfehlung, wie lange der Raum gelüftet werden sollte. Über einen integrierten Sensor erkennt er, ob das Fenster geschlossen, gekippt oder geöffnet ist. Mit zwei AA-Batterien wird der Klimagriff mit Strom versorgt. Im Gegensatz zu anderen Smart-Home-Gadgets kann der Klimagriff nicht per WLAN mit dem Internet verbunden werden. Er kommuniziert per Mobilfunkverbindung mit den Smart-Klima-Servern. Der Hersteller arbeitet außerdem an einer App, welche die gesammelten Raumlimadaten für den Nutzer anschaulich darstellen soll. Der smarte Fenstergriff kann ab sofort für 219 Euro vorbestellt werden . Die Auslieferung soll im April 2021 erfolgen.

PC-WELT Marktplatz

2575075