Channel Header
62296

Klein, komfortabel & kostenlos: PC-WELT-Scripts

Datei-Infos auflisten und exportieren : Das Tool pcwDateiKatalog listet alle Datei-Infos auf, die auch der Windows-Explorer anzeigt. Eine Dateiliste mit diesen Infos lässt sich auch als CSV- oder TXT-Datei speichern. Die CSV-Datei können Sie später in eine Tabellenkalkulation importieren und hier filtern oder durchsuchen. pcwDateiKatalog - zum Download

Makro-Beispiel für Dateilisten : Wer den Dateibestand drucken und bearbeiten möchte, kann entweder den Output von Kommandozeilen in Dateien umleiten und diese dann in einem Editor verarbeiten oder die Aufgabe gleich dem Editor überlassen. Das einfache Makro-Beispiel zeigt anhand der Textverarbeitung Word, dass damit eine flexible Auswahl der Dateiinfos und jede Art der Formatierung möglich wird. pcwDateiliste - zum Download

NTFS-Streams in den Griff bekommen : Mit pcwDescribe erhalten alle Ordner und Dateien zusätzliche Kontextmenüs zum Anlegen, Löschen, Editieren und Durchsuchen von NTFS-Streams. Sie können damit Dateien und Ordnern bestimmte Schlagwörter zuweisen und diese später anhand dieser Schlagwörter wieder finden. Namen und Ort der Daten spielen keine Rolle. Die Suche erstreckt sich grundsätzlich über den gesamten Datenträger. pcwDescribe - zum Download

Kopierfunktion für Excel nachrüsten : In umfangreichen Excel Arbeitsmappen möchten Sie nur einzelne Zellen, Zeilen oder Spalten herauskopieren um sie an anderer Stelle nutzen zu können. Leider weigert sich Excel meistens, nicht angrenzende Zellen zu kopieren. Eine Ausnahme ist Excel 2000, mit dem zumindest, nicht abgrenzende Zeilen und Spalten kopiert werden können, nicht aber Zellen. Was in Excel nicht standardmäßig implementiert wurde, können Sie ganz einfach mit unserem Makro pcwDiscopy.BAS nachrüsten. pcwDiscopy - zum Download

"Geplante Tasks" pflegen : Unter "Geplante Tasks" können nicht nur periodische, sondern auch Tasks für Einzeltermine eingetragen werden. Damit diese nach Erledigung nicht unnötig die Liste überschwemmen, kann die kleine Lösch-Batch pcwDoneTasks.BAT eingesetzt werden. Diese sollte selbst als periodischer Dauertask unter "Geplante Tasks" eingebunden werden. pcwDonetasks - zum Download

FTP-Transfers automatisieren : Der Kommandozeilen-Client FTP.EXE ist in allen Windows-Versionen zu finden. Um die Übertragung von Dateien mit diesem Client zu automatisieren, kann eine Scriptdatei mit den Verbindungsdaten und den Dateipfaden angelegt werden. In unserem Script pcwDragFtp haben wir auch das automatisiert. Wenn Sie nach der Installation des Scripts per Drag & Drop eine oder mehrere Dateien auf das Script-Icon ziehen, werden diese automatisch in das angegebene FTP-Zielverzeichnis geladen. pcwDragFtp - zum Download

Laufwerk-Icons an eigene Wünsche anpassen : Mit unserem Script können Sie die Icons einzelner Laufwerke anpassen. Rufen Sie das Script auf, markieren Sie ein Laufwerk und tragen Sie in der Zeile „Pfad zum Icon“ den Pfad zur Datei ein die das Icon enthält, gefolgt von einem Komma und der Nummer des Icons in der Datei. pcwDriveIcons - zum Download

Leere Ordner automatisch entfernen : Leere Ordner brauchen zwar keinen Speicherplatz, sie sind aber meist überflüssig und machen das System unübersichtlich. Wenn Sie manuell im Explorer alle leeren Ordner finden und löschen wollen, sind Sie eine Ewigkeit beschäftigt.
Mit unserem Script ist die Aufgabe in einigen Minuten erledigt. Es findet automatisch alle leeren Verzeichnisse oder Ordner die nur Dateien mit einer Größe von maximal 0 Byte enthalten in einem bestimmten Ordner und dessen Unterordner oder auf dem gesamten Laufwerk. pcwEmptyFolder - zum Download

Handfeste Infos zu Fehlercodes finden : Die Ereignisanzeige von Windows 2000/XP/2003 protokolliert Fehler und zeigt zu jedem Ereignis die "Event ID" - ein numerischer Fehlercode. Der Fehlercode ist bei der Fehleranalyse und Lösungssuche von Bedeutung. Dazu bietet die Ereignisanzeige einen Link zur URL http://go.microsoft.com. Diese Datenbank hat Microsoft jedoch nie mit Fehlerbeschreibungen gefüllt.
Die vorbereitete Regdatei EVENTID.REG verlinkt die Ereignisanzeige zur Website www.eventid.net, die deutlich mehr Infos bietet, als Microsoft. Die Datei UNEVENTID.REG macht die Änderungen rückgängig. pcwEventid - zum Download

EWF-Treiber unter XP zum Laufen bringen : Ewf.REG enthält die notwendigen Registry-Einträge, um den EWF-Treiber (Enhanced Write Filter) unter Windows XP zu aktivieren. Vorher müssen Sie Ewf.SYS nach %Systemroot%\system32\drivers, Ewfmgr.EXE nach %Systemroot%\system32 kopieren und die Datei Ntldr auf der Startpartition durch Ewfntldr ersetzen. Die Dateien sind Bestandteil einer Windows XP Embedded-Installation ( www.pcwelt.de/69c ). pcwEwf - zum Download

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
62296