Channel Header
2438942

Klarna Card bekommt Apple-Pay-Support

02.07.2019 | 15:05 Uhr | Denise Bergert

Neben Google Pay unterstützt die Bezahlkarte von Klarna nun auch den Apple-Dienst Apple Pay in Deutschland.

Wie der schwedische Zahlungsanbieter Klarna in dieser Woche bekannt gibt, unterstützt die Klarna Card ab sofort auch Apple Pay in Deutschland. So werden die Möglichkeiten der Bezahlkarte im Einzelhandel ausgeweitet. Google Pay unterstützt die Bezahlkarte bereits seit dem Start im April 2019 .

Die Klarna Card ist eine physische Bezahlkarte, die ähnlich wie eine Visa-Karte funktioniert und auch überall dort genutzt werden kann, wo Visa-Karten akzeptiert werden. Mit der Klarna Card können Nutzer kontaktlos ihre Einkäufe in Geschäften bezahlen. In Kombination mit der zugehörigen Klarna-App bietet die Bezahlkarte außerdem noch weitere Optionen. So können Nutzer etwa bestimmen, ob sie ihre Käufe über Klarna sofort, erst in 14 Tagen oder in Raten zahlen möchten.

Im Gegensatz zur Visa-Karte kann mit der Klarna Card jedoch kein Geld abgehoben werden. Beim Bezahlen im In- und Ausland werden hingegen keine Gebühren für den Kartenbesitzer fällig. Voraussetzung für eine Klarna Card ist eine angemessene Bonität und die Verknüpfung der Klarna-App mit einem Bankkonto per Lastschriftmandat. Wer eine Klarna Card beantragt muss außerdem mindestens 18 Jahre alt sein.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2438942