2653849

Kingdom Hearts 4: Erster Trailer mit Goofy und Donald

11.04.2022 | 17:51 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Square Enix feiert den 20sten Geburtstag der Kingdom-Hearts-Reihe mit der Enthüllung von Kingdom Hearts 4.

Update, 11.4.2022 (17:51 Uhr): Mittlerweile gibt es von Square Enix und Disney weitere Details zu dem kurz zuvor angekündigten "Kingdom Hearts IV". Der deutschsprachige Titel der "neuen, epischen" Geschichte mit Sora wird "Sage des verschollenen Meisters" lauten. Erklärt wird außerdem:

Sora stellt sich einem gigantischen Boss und Spieler*innen lernen Quadratum kennen, eine Metropole in einer wunderschönen, realistischen Welt, wie es sie noch nie in der KINGDOM HEARTS-Reihe gab. Fans dürfen der Rückkehr von Soras bekannten Verbündeten Donald und Goofy entgegenfiebern und begegnen in dieser kuriosen Welt zum ersten Mal dem geheimnisvollen, neuen Charakter Strelitzia.

Ursprüngliche Meldung, 11.4.2022 (10:10 Uhr): Die mit Disney-Charakteren voll gespickte Rollenspiel-Serie Kingdom Hearts gehört zu den schönsten und komplexesten Videospielreihen überhaupt. In der Nacht zum Montag (deutscher Zeit) hat Square Enix den 20. Geburtstag der Reihe mit der Veröffentlichung eines Videos gefeiert.

Und dieses Video enthält auch eine kleine Überraschung, denn es wird in dem Video offiziell Kingdom Hearts 4 enthüllt. In dem Jubiläumsvideo sind zunächst Szenen aus Trailern aller bisher veröffentlichten Kingdom-Hearts-Spiele zu sehen, inklusive des Mobilespiels "Kingdom Hearts - Missing-Link", dessen Closed-Beta für iOS und Android irgendwann in diesem Jahr starten wird.

Besonders spannend wird es dann aber ab der 4. Minute: Nach einer langen Schwarzblende geht es dann fast 3 Minuten nur um das neu angekündigte Kingdom Hearts 4. Sora wird wieder eine wichtige Rolle spielen. Die Rede ist von einem "Lost Master Arc" und zu sehen ist eine Stadt namens "Quadratum". Ganz am Ende haben dann noch Goofy und Donald ihren Auftritt.

Kingdom Hearts 3 erschien im Jahr 2019

Der Vorgänger Kingdom Hearts 3 war im Jahr 2019 zunächst für Konsolen (Xbox One, Playstation 4) erschienen, später dann auch für den PC. Seit wenigen Wochen ist das Spiel auch als Cloud-Version für Nintendos Switch erhältlich. Wann Kingdom Hearts 4 erscheinen wird, bleibt abzuwarten. Erste Anzeichen für Kingdom Hearts 3 gab es schon im Jahr 2010, aber mit der Entwicklung wurde erst Jahre später begonnen.

PC-WELT Marktplatz

2653849