2415409

Sekiro: Shadows Die Twice (Steelbook) jetzt vorbestellen

Am 22. März erscheint Sekiro – Shadows Die Twice von FromSoftware. Erhältlich für PC, PS 4 und Xbox One.

Schon jetzt können Sie das Spiel bei Otto.de vorbestellen und erhalten es pünktlich zum Erscheinungstermin.

SEKIRO – Shadows Die Twice jetzt vorbestellen
 
In dem Action-Spiel zieht ein entehrter Krieger, der „einarmige Wolf“, durch die düstere Welt des Sengoku-Japan der späten 1500er Jahre. Nur knapp dem Tode entronnen, verpflichtet sich der Protagonist, einen adligen Ehrenmann zu beschützen. Als dieser entführt wird, beginnt sein Pfad der Rache. Auf seinem Weg muss sich der Krieger übermächtigen Feinden mit Ninja-Fähigkeiten stellen. Dazu steht ihm ein Arsenal an tödlichen Prothesen-Werkzeugen zur Verfügung.

Die Konfrontationen zeichnen sich durch vertikale Fortbewegung, gnadenlose Kopf-an-Kopf-Kämpfe und taktisches Töten aus. USK 18+ !  

Auf der Gamescom 2018 wurde Sekiro - Shadows Die Twice mit den Awards „ Best of gamescom “ und „ Best Action Game “ ausgezeichnet.
 
Sekiro bietet eine komplette Synchronisation (Audio + Text) für Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Zusätzlich kann mit japanischen Voice-Overs und z.B. deutschen Untertiteln sowie Texten gespielt werden.  Die PC-Version des Spiels können Sie bei Otto.de zu einem Preis von 59,99 Euro vorbestellen. Für PS4 und Xbox One zahlen Sie 64,99 Euro.

SEKIRO – Shadows Die Twice jetzt bei Otto.de vorbestellen

Sekiro: Anders als Bloodborne und Dark-Souls-Spiele

Sekiro: Shadows Die Twice stammt von From Software. Das Entwicklerstudio hat sich mit Spielen wie Dark Souls (1-3) oder Bloodborne (PS4) einen Namen für besonders herausfordernde Spiele gemacht. Dieser Tradition folgt auch Sekiro, wobei dieses Mal mehr wert auf möglichst schnelle Action gelegt wird. Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen dürfen Sie auch keinen Charakter selbst erstellen, sondern folgen mit einem vorgegebenem Protagonisten der Story. Dieser kann sich nicht nur mit Waffen zur Wehr setzen, sondern auch mit Zaubern.

Einen Ausdauerbalken wie bei den Vorgängern gibt es nicht: Je schneller der Gegner attackiert wird, desto mehr verliert er die Balance und kann ausgeschaltet werden. Das gilt aber natürlich auch umgekehrt. Das geänderte Spielprinzip soll dafür sorgen, dass der Spieler deutlich offensiver in die Kämpfe geht und sich nicht auf das Blocken und Ausweichen von Attacken konzentriert.

Auch auf einen Online-Modus muss bei Sekiro verzichtet werden: Wer sich in Dark Souls 1 bis 3 bei Boss-Kämpfen einen menschlichen Mitspieler zur Hilfe rief, der muss bei Sekiro allein die Herausforderung meistern. Auch dadurch steigt natürlich nochmal der Schwierigkeitsgrad.

 
SEKIRO – Shadows Die Twice jetzt bei Otto.de vorbestellen
 
 

2415409