2614730

Jetzt mitmachen: Wir verlosen Gaming-Tastatur, Maus, Pad und Headset von Roccat

15.01.2022 | 09:09 Uhr |

Gewinnspiel: Das Gaming-Zimmer wird mit standesgemäßen Gaming-Gear von Roccat ausgestattet: Vulcan Pro mit optischen Titan-Schaltern Kone Pro Air inklusive AIMO Sense XXL und Syn Pro Air. Das komplette Set verlosen wir!

Das ultimatives Gaming-Zimmer der PC-WELT setzt beim Spiele-PC auf die Peripherie des Hamburger Anbieters Roccat. Das Herzstück bildet die Gaming-Tastatur Roccat Vulcan Pro: Ausgestattet ist sie mit den hauseigenen, optischen Schaltern vom Typ Titan Switch Optical.

Und das Beste: Sie können die komplette Peripherie im Rahmen unserer großen 5.000-Euro-Verlosung zum Gaming-Zimmer jetzt gewinnen -> hier geht es direkt zum Gewinnspiel.

Anders als bei herkömmlichen mechanischen Schaltern registriert hier eine Lichtschranke den Tastendruck. In Kombination mit der optimierten Firmware der Tastatur wird die Betätigung schneller registriert, als es beim Aufeinandertreffen von Metallkontakten der Fall wäre. Hinzu kommt, dass sich dadurch auch kaum noch bewegliche Teile innerhalb des Moduls befinden. Deshalb beläuft sich die Lebensdauer auch auf überdurchschnittliche 100 Millionen Anschläge, um auch die längsten Gaming-Sessions zuverlässig zu überstehen.

Das Herzstück bildet die Gaming-Tastatur Roccat Vulcan Pro.
Vergrößern Das Herzstück bildet die Gaming-Tastatur Roccat Vulcan Pro.
© Roccat

Moderne, optische Schalter mit mechanischem Tippgefühl

Auf das allseits beliebte Gefühl mechanischer Schalter muss dabei niemand verzichten. Denn den Titan Switch Optical gibt’s für die Roccat Vulcan Pro in zwei Varianten. Die Variante mit braunem Stößel löst taktil und ohne hörbaren Klick aus, sprich für das Auslösen des Tastendrucks müssen Nutzer ein kleiner Widerstand überwinden – ideal für besonders präzise Eingaben. Die Schalter mit dem roten Stößel hingegen lösen linear, also ohne Widerstand, aus. Das ermöglicht schneller aufeinanderfolgende Tastenanschläge, was sie vor allem für flotte Eingaben prädestiniert. Beide Schaltervarianten benötigen eine Betätigungskraft von nur 45 Gramm - weder zu leicht noch zu schwer. Für das Gaming-Zimmer haben wir uns für die linearen Schalter entschieden.

Anders als bei herkömmlichen mechanischen Schaltern registriert bei den optischen Schaltern von Roccat eine Lichtschranke den Tastendruck.
Vergrößern Anders als bei herkömmlichen mechanischen Schaltern registriert bei den optischen Schaltern von Roccat eine Lichtschranke den Tastendruck.
© Roccat

Edles, hochwertiges Design mit intelligentem RGB

Doch auch das Äußere der Roccat Vulcan Pro hinterlässt Eindruck: Die Switches sind auf einer gebürsteten Oberplatte aus Aluminium aufgesetzt. Das sorgt nicht nur für eine robuste Basis, sondern erlaubt auch in Kombination mit den halbhohen Tastenkappen eine prominente, edle RGB-Ausleuchtung durch die transparenten Schaltergehäuse. Selbstverständlich lässt sich die Illumination in der Treiber-Software Roccat Swarm nach Belieben programmieren: Über die klassische Regenbogenwelle bis hin zur statischen Einzeltastenbeleuchtung ist alles möglich. Oder Sie überlassen die Beleuchtung der künstlichen Intelligenz namens Aimo. Sie analysiert Ihr Nutzungs- und Gaming-Verhalten und passt die RGB-Beleuchtung dynamisch und in Echtzeit an - alles vollautomatisch, was die Gaming-Tastatur fast schon lebendig wirken lässt.

Die Switches sind auf einer gebürsteten Oberplatte aus Aluminium aufgesetzt. Das erlaubt nicht nur eine robuste Basis, sondern erlaubt auch in Kombination mit den halbhohen Tastenkappen eine prominente, edle RGB-Ausleuchtung durch die transparenten Schaltergehäuse.
Vergrößern Die Switches sind auf einer gebürsteten Oberplatte aus Aluminium aufgesetzt. Das erlaubt nicht nur eine robuste Basis, sondern erlaubt auch in Kombination mit den halbhohen Tastenkappen eine prominente, edle RGB-Ausleuchtung durch die transparenten Schaltergehäuse.
© Roccat

Abgerundet wird das Feature-Set der Roccat Vulcan Pro mit dedizierten Medientasten und einem Lautstärkedrehrad an der rechten oberen Ecke, die eine intuitive Regelung zulassen. Im Lieferumfang befindet sich auch eine Handgelenkauflage, die sich dank integrierter Magneten schnell und unkompliziert an der Tastatur befestigen lässt. Die Auflage stützt die Gelenke, damit sie nicht durchhängen, für stundenlangen Spielspaß.

Im Lieferumfang befindet sich auch eine Handgelenkauflage, die sich dank integrierter Magneten schnell und unkompliziert an der Tastatur befestigen lässt.
Vergrößern Im Lieferumfang befindet sich auch eine Handgelenkauflage, die sich dank integrierter Magneten schnell und unkompliziert an der Tastatur befestigen lässt.
© Roccat

Kabellose Lightweight-Gaming-Maus: Roccat Kone Pro Air

Mit der Roccat Kone Pro Air stellen wir der Tastatur die ideale Ergänzung zur Seite. Die Wireless-Gaming-Maus verfügt über das ikonische Design der beliebten Kone-Serie, die noch weiter optimiert wurde und sich nun für alle Griffstile (Palm, Claw und Fingertip) eignet. Das Ergebnis ist nicht nur eine besonders ergonomische Form, sondern auch zu einem Federgewicht von nur 75 Gramm – trotz integriertem Akku! Erreicht haben das die Roccat-Ingenieure durch den Einsatz der selbstentwickelten Roccat Bionic Shell, die im Inneren auf eine robuste Wabenstruktur setzt. Zusammen mit den großflächigen PTFE-Gleitfüßen an der Unterseite der Maus ist ein allzeit flottes, reibungsloses Handling möglich.

Die Roccat Kone Pro Air verfügt über das ikonische Design der beliebten Kone-Serie, die noch weiter optimiert wurde und sich nun für alle Griffstile (Palm, Claw und Fingertip) eignet.
Vergrößern Die Roccat Kone Pro Air verfügt über das ikonische Design der beliebten Kone-Serie, die noch weiter optimiert wurde und sich nun für alle Griffstile (Palm, Claw und Fingertip) eignet.
© Roccat

Titan Switch Optical für die Maustasten

Bei den beiden Haupt-Maustasten setzt Roccat außerdem auf ein transluzentes Design, hinter dem sich die AIMO-RGB-Beleuchtung befindet. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Beleuchtung optimal zur Geltung kommt. Apropos Maustasten: Für die linke und rechte Taste der Roccat Kone Pro Air vertrauen die Hamburger auf eine entsprechende Ausführung der Titan Switch Optical mit taktiler Schaltcharakteristik. Deshalb profitieren Gamer auch hier von überdurchschnittlich niedrigen Reaktionszeiten, einem knackigen Klick und einer doppelt so hohen Lebensdauer gegenüber mechanischen Mausschaltern.

Bei den beiden Haupt-Maustasten setzt Roccat außerdem auf ein transluzentes Design, hinter dem sich die Aimo-RGB-Beleuchtung befindet.
Vergrößern Bei den beiden Haupt-Maustasten setzt Roccat außerdem auf ein transluzentes Design, hinter dem sich die Aimo-RGB-Beleuchtung befindet.
© Roccat

Nicht weniger Entwicklungsleistung wurde in das Mausrad gesteckt: Das Titan Wheel Pro ist aus stabilem Aluminium gefräst und bietet eine griffige Oberfläche, die sich dank einer speziellen Legierung schnell an die Temperatur des Fingers anpasst. Dank eines taktilen Klicks und einer feinen Rasterung ist genaues, aber dennoch flottes Scrollen und Schalten möglich.

Hochpräziser Sensor und flotte Wireless-Anbindung

Beim Sensor der Roccat Kone Pro Air handelt es sich um den hauseigenen Roccat Owl-Eye, der mit bis zu 19.000 DPI den Untergrund abtasten kann und zusammen mit den Profis von Pixart entwickelt wurde. Das Ergebnis ist ein optischer Sensor, der Bewegungen 1-zu-1 umsetzt und damit ein besonderes Gefühl der Präzision vermittelt. Die DPI-Stufen lassen sich in 100er-Schritten konfigurieren und in Echtzeit durchschalten. Ebenfalls konfigurierbar ist auch die Lift-Off-Distanz dank der verbauten DCU (Distance Control Unit).

Die Kommunikation mit dem PC erfolgt über ein Dual-Wireless-System.
Vergrößern Die Kommunikation mit dem PC erfolgt über ein Dual-Wireless-System.
© Roccat

Die Kommunikation mit dem PC erfolgt über ein Dual-Wireless-System. Zum einen steht eine nahezu latenzfreie 2,4-GHz-Funkverbindung namens Stellar Wireless, und zum anderen Bluetooth zur Verfügung, was den Einsatzbereich der Roccat Kone Pro Air deutlich erweitert. Zwischen beiden Drahtlostechniken lässt sich flott mit Hilfe eines Schiebeschalters an der Unterseite wechseln. Für die nötige Energie sorgt ein Akku, der bis zu 100 Stunden Laufzeit bietet. Falls das nicht reichen sollte, genügen bereits zehn Minuten Ladezeit über das mitgelieferte USB-C-Kabel für fünf weitere Stunden Spielzeit. Während des Ladens lässt sich die Maus auch weiter nutzen, das Phantomflex-Kabel ist dabei sogar so leicht und flexibel, dass man es kaum bemerkt.

Unterstützung von Nvidia Reflex

Seit September 2021 ist auch die Roccat Kone Pro Air kompatibel zu Nvidia Reflex, der Techniksammlung des GPU-Anbieters zur Optimierung von Systemlatenzen. Wer die Gaming-Maus also in Kombination mit einem G-Sync-fähigen Monitor und eine Geforce-Grafikkarte ab der GTX-900-Serie einsetzt, ist nicht nur die Messung aller Peripherie- und Systemlatenzen möglich, sondern auch einer Verbesserung dieser Zeiten. Auf diese Weise lässt sich sicherstellen, dass das Gaming-Setup mit den geringstmöglichen Latenzen arbeitet, um sich entscheidende Wettbewerbsvorteile beim Zocken zu sichern.

Die Roccat Kone Pro Air ist eine für Nvidia Reflex zertifizierte Gaming-Maus.
Vergrößern Die Roccat Kone Pro Air ist eine für Nvidia Reflex zertifizierte Gaming-Maus.
© Roccat

XXL-Mauspad Roccat Sense Aimo

Die ideale Ergänzung für die Gaming-Maus bildet das Mauspad Roccat Sense AIMO in der XXL-Variante mit großzügigen Abmessungen von 900 x 400 x 3,5 Millimetern. Die flexible Stoffoberfläche ist aus Premiummaterialien hergestellt, die auf Schnelligkeit und höchste Kontrolleigenschaften optimiert wurden, um ein stets präzises Tracking zu gewährleisten. Damit das Pad auch an Ort und Stelle bleibt, besteht die Unterseite aus einem besonders strapazierfähigen und rutschfesten Gummi.

Die ideale Ergänzung für die Gaming-Maus bildet das Mauspad Roccat Sense Aimo in der XXL-Variante.
Vergrößern Die ideale Ergänzung für die Gaming-Maus bildet das Mauspad Roccat Sense Aimo in der XXL-Variante.
© Roccat

Besondere Aufmerksamkeit haben die Ränder der Roccat Sense AIMO erhalten: Hier wurde eine umlaufende Lichtleiste integriert, die durch ein speziell gewähltes Muster mit dem Mauspad vernäht wurde. Das verhindert ein unangenehmes Gefühl am Handgelenk, eine hohe Robustheit und eine lange Lebensdauer. Der LED-Streifen verfügt über die AIMO-RGB-Beleuchtung, um das Leuchtbild zu vereinheitlichen.

Besondere Aufmerksamkeit haben die Ränder des Mauspads erhalten: Hier wurde eine umlaufende Lichtleiste integriert, die durch ein speziell gewähltes Muster mit dem Mauspad vernäht wurde.
Vergrößern Besondere Aufmerksamkeit haben die Ränder des Mauspads erhalten: Hier wurde eine umlaufende Lichtleiste integriert, die durch ein speziell gewähltes Muster mit dem Mauspad vernäht wurde.
© Roccat

Drahtloses Gaming-Headset: Roccat Syn Pro Air

Auch das Roccat Syn Pro Air kommt ohne Kabel aus, sodass Sie sich ohne Einschränkungen bewegen können. Gefunkt wird auch hier via Stellar Wireless, für das nur der USB-Dongle in den PC gesteckt werden muss. Gamer können sich also auf eine störfreie, flotte Verbindung verlassen - die mit bis zu 24 Stunden auch noch überdurchschnittlich lange durchhält. Dank der Schnellladetechnik genügen hier 15 Minuten Ladezeit für fünf Stunden Gaming. Geladen wird standesgemäß via USB-C - auch hier kann während des Ladens weiter gedaddelt werden.

Auch das Roccat Syn Pro Air kommt ohne Kabel aus, sodass Sie sich ohne Einschränkungen bewegen können.
Vergrößern Auch das Roccat Syn Pro Air kommt ohne Kabel aus, sodass Sie sich ohne Einschränkungen bewegen können.
© Roccat

Bei den Roccat Syn Pro Air kommt ein neues Design zum Einsatz, bei dem Roccat robuste, aber dennoch leichte Komponenten verbaut. Dabei steht auch nach wie vor der Tragekomfort im Vordergrund. So sind die mit Memory-Schaum gefüllten Ohrpolster mit der ProSpecs-Technik ausgestattet, damit die Polster Brillen nicht unangenehm an den Schädel drücken. Der Überzug besteht aus atmungsaktiven Stoff, der zusätzlich noch über feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften verfügt, damit Hitze und Schweiß erst gar keine Chance haben.

Gefunkt wird auch hier via Stellar Wireless, für das nur der USB-Dongle in den PC gesteckt werden muss.
Vergrößern Gefunkt wird auch hier via Stellar Wireless, für das nur der USB-Dongle in den PC gesteckt werden muss.
© Roccat

Bei den Ohrmuscheln kommt auch wieder die Bionic Shell zum Einsatz, die im äußeren Eckbereich transluzent ausgeführt wurde, um der dort befindlichen AIMO-RGB-Beleuchtung einen würdigen Auftritt zu gestatten. An den Ohrhörern befinden sich auch die Steuerelemente des Gaming-Headsets, um den Klang direkt anpassen zu können.

Bei den Ohrmuscheln kommt auch wieder die Bionic Shell zum Einsatz, die im äußeren Eckbereich transluzent ausgeführt wurde, um der dort befindlichen Aimo-RGB-Beleuchtung einen würdigen Auftritt zu gestatten.
Vergrößern Bei den Ohrmuscheln kommt auch wieder die Bionic Shell zum Einsatz, die im äußeren Eckbereich transluzent ausgeführt wurde, um der dort befindlichen Aimo-RGB-Beleuchtung einen würdigen Auftritt zu gestatten.
© Roccat

Abnehmbares Mikrofon und übermenschlicher Klang

Das Mikrofon des Roccat Syn Pro Air ist komplett abnehmbar, die Anschlussbuchse lässt sich bei abmontiertem Mikrofonarm verschließen. Das Mikro verfügt über die TrueSpeak-Technik, um die Stimme in jeder Situation klar und deutlich wiederzugeben. Die Stummschaltung des Mikrofons erfolgt durch intuitives Hochklappen des Boomarms.

Den Klang produzieren 50 Millimeter große Nanoclear-Treiber von Turtle Beach, die 3D-Audio für einen besonders realistischen Raumklang beherrschen.
Vergrößern Den Klang produzieren 50 Millimeter große Nanoclear-Treiber von Turtle Beach, die 3D-Audio für einen besonders realistischen Raumklang beherrschen.
© Roccat

Den Klang produzieren 50 Millimeter große Nanoclear-Treiber von Turtle Beach, die 3D-Audio für einen besonders realistischen Raumklang beherrschen. Beispielsweise ist nicht nur eine Verortung aus allen Himmelsrichtungen, sondern auch von oben oder unten möglich. Auf die Spitze treibt es die integrierte Sound-Technik Superhuman Hearing, deren Leistung sogar in Studien bestätigt wurde. Denn sie verstärkt essenzielle Details wie die Schritte der Feinde, um sie dadurch schneller zu lokalisieren und reagieren zu können. Die Studie von Turtle Beach attestiert eine rund 40-prozentige Verbesserung des K/D-Verhältnisses bei aktivierten Superhuman Hearing.

PC-WELT Marktplatz

2614730