75858

Jahresbericht der RegTP optimistisch

01.02.2002 | 14:29 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Matthias Kurth, Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, hatte bei der Vorstellung des Jahresberichts 2001 in Bonn in Optimismus gemacht: "Die Lage am TK-Markt ist besser als die Stimmung.

So stieg Kurth zufolge die Zahl der Beschäftigten auf dem Telekommunikationsdienstleistungsmarkt zum Ende des Jahres 2001 auf 241.800 an. Damit ergab sich eine weiterhin positive, sich aber deutlich abschwächende Wachstumsrate von 0,46 Prozent im Jahr 2001 gegenüber 8,7 Prozent im Jahr 2000", so Kurth weiter.

Auch bei den Wettbewerbern der Telekom spiegelt sich dieser Trend wider. Sie hatten Ende 2001 insgesamt 63.500 Beschäftigte. Dies entspreche einem Wachstum von 3,25 Prozent gegenüber 15 Prozent Wachstum im Jahr 1999, 25 Prozent im Jahr 2000." Die Deutsche Telekom AG habe im Inland zum 31. Dezember 2001 zirka 178.300 Mitarbeiter beschäftigt und damit gegenüber dem Vorjahr 900 Beschäftigte abgebaut.

PC-WELT Marktplatz

75858