2465060

Internet wird heute 50 Jahre - darauf ein "Lo"!

29.10.2019 | 15:36 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Vor exakt 50 Jahren wurde der Grundstein für das gelegt, was wir heute als Internet bezeichnen. Mit einem "lo"...

Das Internet feiert heute, am 29. Oktober 2019, einen runden Geburtstag: Vor exakt 50 Jahren, also am 29. Oktober 1969, wurde zum ersten Mal eine digitale Nachricht im Internet übertragen. Die Grundlage dafür legte Professor Leonard Kleinrock , damals Professor für Computerwissenschaften an der Universität von Kalifornien (UCLA).

Kleinrock hatte Jahre zuvor die mathematische Theorie der Netzwerkpakete und deren Übertragung entwickelt, die zur Grundlage des Internets (am Anfang ARPANET für Advanced Research Projects Agency Network genannt) wurde. Im UCLA-Labor von Kleinrock wurde dann im September 1969 der Host-Computer eingeschaltet, der zum ersten Knotenpunkt (Node) für das Netzwerk wurde, welches wir heute als Internet bezeichnen.

Es dauerte dann noch bis zum 29. Oktober 1969, als ein weiterer Rechner dem ARPANET hinzugefügt wurde. Es war ein Rechner am etwa 570 Kilometer entfernten Stanford Research Institute (SRI). Um 9 Uhr an diesem Tag sollte dann zum ersten Mal eine Nachricht innerhalb des ARPANET vom UCLA- an den SRI-Rechner gesendet werden. Und dann passierte das, worüber sich auch heute noch ständig PC-Nutzer aufregen:

Das System stürzte ab. Eigentlich sollte als erstes Wort der Begriff "login" von einem Rechner an den zweiten Rechner über das ARPANET übertragen werden. Bereits nach Eingabe des zweiten Buchstaben stürzte allerdings das Netzwerk ab und beim Empfänger kam nur ein "lo" an. An sich ist "lo" kein gängiger englischer Begriff, passenderweise wurde "lo" und "lo and behold" aber schon in den Urzeiten der englischen Sprache in Anlehnung an "look" von den Menschen genutzt, um ihre Mitmenschen auf ein interessantes Ereignis hinzuweisen. Und das war die Geburtsstunde des Internets allemal...

"Lo" war die erste über das Internet übertragene Nachricht. Bis zum Versand der ersten Mail sollten dann aber noch zwei Jahre dauern: Im Jahr 1971 wurde die erste E-Mail versendet. Die erste E-Mail trudelte in Deutschland dagegen viel, viel später ein, wie wir erst kürzlich berichteten.

Es passierte am 3. August 1984 um 10:14 Uhr deutscher Zeit. Exakt zu diesem Zeitpunkt vor 35 Jahren traf in Deutschland die Mail "This is your offical welcome to CSNET. We are glad to have you aboard". Die Mail kam aus den USA und wurde von Laura Breeden, Mitarbeiterin des CSNET Koordinations- und Informationszentrums am MIT in Boston an die deutschen Mitglieder versendet. Die Mail landete bei Michael Rotert, damals Technischer Leiter der Informatikrechnerabteilung (IRA) an der Fakultät für Informatik der Universität Karlsruhe.

PC-WELT Marktplatz

2465060