31850

Interesse verloren?

04.08.2005 | 14:42 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Ein Indiz dafür, dass Novell kein großes Interesse mehr an den Endanwenderprodukten von Suse Linux hat, könnten die jüngsten Entlassungen bei Novell Europe sein. Wie unserer Schwesterpublikation Computerwoche berichtete, entlässt Novell 120 bis 150 Mitarbeiter in Europa. Die Entlassungen sollen Ende Oktober starten. Von den Entlassungen sollen Insidern zufolge besonders Verwaltung und Marketing von Suse Linux Professional betroffen sein.

Gerüchten zufolge sollen außerdem Analysten dem US-Unternehmen empfohlen haben, Suse Linux Professional für Endanwender völlig frei zu geben, um diese unprofitable Produktschiene los zu werden. Durch Konzentration auf den finanziell ertragreicheren Business-Bereich könnte Novell seine Profite steigern. Novell dementiert das allerdings offiziell.

Weitere Informationen zu den Vorgängen bei Suse Linux erfahren Sie in einem Interview unserer Schwesterpublikation Computerwoche mit Greg Mancusi-Ungaro, Marketing-Direktor für Linux und Open Source bei Novell.

PC-WELT Marktplatz

31850