Channel Header
2441040

Intel Comet Lake: angeblich bis zu 10 Kerne und neuer Sockel

11.07.2019 | 12:44 Uhr | René Resch

Neuen Gerüchten zufolge will Intel 13 Comet-Lake-CPUs vorstellen, die mit bis zu 10 Kernen und 20 Threads ausgestattet werden sollen.

In einem neuen Leak sind erste Informationen zu Intels neuen Comet-Lake-CPUs aufgetaucht. Die Informationen stammen vom japanischen Twitter-Nutzer sohachi@7/26 und sollen dabei von einem Screenshot aus einem Intel-Pressekit entnommen worden sein. Auf dem Screenshot sind Details zu 13 Prozessoren der Comet-Lake-Serie aufgelistet.

13 Comet-Lake-Modelle
Vergrößern 13 Comet-Lake-Modelle
© sohachi@7/26 @Twitter

Demnach sollen die kommenden Comet-Lake-CPUs mit bis zu 10 Kernen und 20 Threads ab Werk mit bis zu maximal 4,6 Gigahertz Boost-Takt arbeiten. Zudem soll es einen neuen Sockel geben.

Neben vier kleineren Vierkern-Modellen aus der i3-Reihe folgen vier Varianten der Sechskern-CPU Core i5. Der i7 mit acht Kernen soll nur zwei Varianten spendiert bekommen und drei Core-i9-CPUs kommen mit zehn Kernen.

Top-Modell: Intel Core i9-10900KF

Die drei Top-Ausführungen aus der Core-i9-Serie besitzen laut dem Screenshot gar 10 Kerne und 20 Threads. Das beste Modell, der Intel Core i9-10900KF, soll im Single-Core-Betrieb mit 5,2 Gigahertz und im All-Core-Betrieb mit satten 4,6 Gigahertz takten können, bei einer TDP von 105 Watt. Bei allen Modellen soll zudem der neue LGA1159-Sockel zum Einsatz kommen und Intels Hyper-Threading-Technologie aufweisen.

Alle Informationen aus dem Leak sind natürlich mit Vorsicht zu genießen. Auch ein voraussichtliches Erscheinungsdatum der CPUs geht aus dem Screenshot nicht hervor. Gerüchten zufolge sollen Intels neue Sky-Lake-Refresh-CPUs im ersten Quartal 2020 erscheinen.

PCWELT-Test: AMD Ryzen 9 3900X & Ryzen 7 3700X überzeugen mit hoher Single-Core-Leistung

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2441040