2574791

Instagram will Kinder und Jugendliche besser schützen

17.03.2021 | 13:55 Uhr | René Resch

Instagram hat seine Jugendschutzfunktionen erweitert um so Kinder und Jugendliche vor Cybergrooming zu schützen.

Instagram will Kinder und Jugendliche besser schützen und baut dazu seine Jugendschutzmaßnahmen aus. Das berichtet das Tochterunternehmen von Facebook in einem offiziellen Blogpost.

Zum Schutz von Minderjährigen soll das "Cybergrooming" verhindert werden. Kontaktanfragen von Erwachsenen werden fortan unterbunden. So lassen sich Nutzer, die unter 18 Jahren sind, nicht mehr per Direktnachricht anschreiben, außer diese folgen dem Absender bereits.

"Um Teenager vor unerwünschten Kontakten von Erwachsenen zu schützen, führen wir eine neue Funktion ein, die verhindert, dass Erwachsene Nachrichten an Personen unter 18 Jahren senden, die ihnen nicht folgen. Wenn ein Erwachsener zum Beispiel versucht, einem Teenager, der ihm nicht folgt, eine Nachricht zu senden, erhält er eine Benachrichtigung, dass DMs keine Option sind. Diese Funktion basiert auf unserer Arbeit zur Vorhersage des Alters von Personen mit Hilfe von maschinellem Lernen und dem Alter, das die Nutzer bei der Anmeldung angeben. Mit der Umstellung auf eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung investieren wir in Funktionen, die die Privatsphäre schützen und die Sicherheit der Nutzer gewährleisten, ohne auf den Inhalt der DMs zuzugreifen", schrieb das Unternehmen dazu in seinem Blog.

Instagram stellt Leitfaden für Eltern zur Verfügung

Weiterhin will das Unternehmen auf künstliche Intelligenz setzen, die erkennen soll, ob sich Kinder im Alter unter 13 Jahren entgegen den Instagram-Regularien anmelden. Als weitere Maßnahme möchte Instagram Jugendliche bei der Anmeldung dazu anhalten, Ihre Accounts auf "privat" zu belassen. So können deren Inhalte nur von Nutzern eingesehen werden, die vorher auch als Follower bestätigt wurden.

Die Jugendschutz-Neuerungen gelten dabei weltweit. Für Eltern stellt die Plattform zudem Leitfäden zur Verfügung. Der deutsche Elternleitfaden mit dem Namen: "So sprichst du mit deinem Teenager über Instagram" kann hier eingesehen werden.

PC-WELT Marktplatz

2574791