2459687

Instagram Threads: Neuer Messenger für enge Freunde

04.10.2019 | 13:05 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Facebook stellt mit "Threads from Instagram" einen neuen Messenger vor, mit dem sich enge Instagram-Freunde austauschen können.

Facebook hat den Startschuss für einen neuen Messenger gegeben: Threads from Instagram wird ab sofort nach und nach weltwei t für Android und für iOS ausgeliefert. Mit Threads können sich die Instagram-Nutzer ausschließlich mit bestimmten anderen Instagram-Nutzern austauschen. Dazu können sie ihre Fotos, Videos, Stories oder den Status mit Leuten aus ihrer Instagram-Liste "Enge Freunde" teilen.

Facebook bezeichnet Threads in seiner Mitteilung als "new camera-first messaging app", die den Instagram-Nutzern dabei helfen soll, in Kontakt mit ihren engen Freunden zu bleiben. So könne man dem kleinen Kreis an Leuten beispielsweise über den Tag hinweg über Fotos und Videos mitteilen, wie man sich fühlt und was man so erlebt.

Um Threads nutzen zu können, müssen die Instagram-Nutzer zunächst eine Liste mit engen Freunden angelegt haben. Diese "enge Freunde"-Funktion hatte Facebook im vergangenen Jahr eingeführt. Mit nur zwei Aktionen können dann in Threads die Fotos und Videos versendet werden.

Über den "Auto-Status" kann man seinen Kontakten auch mitteilen, was man gerade macht, ohne dafür ein Video, Foto oder eine Textnachricht versenden zu müssen. Wird die Funktion eingeschaltet, dann erfahren die engen Freunde beispielsweise automatisch, wenn man sich in einem Fahrzeug bewegt, in der Uni büffelt, einen Kaffee im Coffee Shop genießt oder im Fitnessstudio trainiert. Wo genau man sich befindet, wird aber nicht mitgeteilt, wodurch die Privatsphäre der Nutzer gewahrt werden soll. Der "Auto-Status" verbreitet auch automatisch die Information, wenn der Akku im Smartphone sich dem Ende neigt.

Die Funktion "Auto-Status" berücksichtigt folgende Daten des Nutzers, um automatisierte Status-Meldungen zu generieren: Den Standort, die Bewegung, den Akkuladezustand und die Netzwerkverbindung. Alles durchaus sensible Daten, mit denen man vorsichtig umgehen sollte. Für die Nutzung von "Auto-Status" müssen sich die Threads-Nutzer ausdrücklich entscheiden.

PC-WELT Marktplatz

2459687