1254724

Infizierte PCs: Deutschland unter den Top Ten

31.10.2007 | 13:34 Uhr |

Frankreich ist momentan das Land mit den meisten infizierten Computern. Deutschland landet im weltweiten Vergleich auf Platz 9.

In Frankreich sind 55% der ungeschützten PCs laut weltweiten Auswertungen der beiden Panda -Online-Scanner „NanoScan" und „TotalScan" (infectedornot.com) mit Malware verseucht. Auch mit Sicherheitslösungen ausgestattete Systeme lieferten keine viel besseren Ergebnisse. Mindestens einen Eindringling fanden die Panda Scanner auf immerhin noch 38% der geschützten Rechner. Deutschland steht mit einer Infektionsrate von über 30% bei ungeschützten und über 25% bei geschützten PCs auf dem neunten Platz weltweit.

Spanien belegt Platz 2 mit 46% verseuchten, ungeschützten Computern, die USA landen mit 41% auf dem dritten Platz. Der weltweit aktivste Schädling in der vergangenen Woche war das unerwünschte Programm MyWebSearch, das eine Search Bar im Browser installiert und die Ergebnisse der Online-Suche verändert. Auch massiv verbreitet wurde die Adware Zango, die Werbung anzeigt, während der Benutzer im Internet surft. Für viele Infektionen sorgten auch die beiden neuen Würmer „Nussack.A" und „Nama.A".

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254724