2631583

"Impfen" lässt Instagram abstürzen - der Grund

14.12.2021 | 14:50 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Bei diversen Suchanfragen, die mit der Covid-Pandemie zusammenhängen, stürzt die Instagram-App aktuell ab. Der Grund.

Die Instagram-App für Android hat derzeit einen doch kuriosen Bug. Sobald der Nutzer in der App nach Begriffen wie "Impfen", "Covid19", "Vaccine" oder  "Coronavirus" sucht, stürzt die Instagram-App einfach ab. Teilweise sogar während der Eingabe der Begriffe im Sucheingabefeld. Der Nutzer landet auf dem Startbildschirm und wenn er dann wieder zurück zur Instagram-App wechseln möchte, startet die Applikation komplett neu.

Das Verhalten konnten wir selbst auf zwei Android-Geräten beobachten, auf dem dritten Android-Geräten lieferte die Instagram-App aber korrekte Suchergebnisse, wie auch folgender Screenshot beweist. Außerdem tritt der Fehler auch nur in der Android-App von Instagram auf, nicht in der iOS-Variante.

Dieser Hinweis erscheint, wenn man nach Covid19-Themen auf Instagram sucht - eigentlich
Vergrößern Dieser Hinweis erscheint, wenn man nach Covid19-Themen auf Instagram sucht - eigentlich

Derzeit kursiert im Web das Gerücht, Meta oder Instagram wollen damit die Impfkritiker zum Verstummen bringen. Das ist quatsch, sonst wäre auch die iOS-App betroffen. Tatsächlich ist das eher ein technischer Fehler. Der Absturz hängt wohl damit zusammen, dass Instagram nach Eingabe von Suchbegriffen mit Coronavirus-Bezug einen entsprechenden Warnhinweis einblenden will, was aufgrund von technischen Gründen derzeit für Abstürze sorgt. In diesem Hinweis erklären Instagram oder Meta den Nutzern, dass Sie sich bei der Suche nach Informationen rund um das Thema Impfungen lieber auf zuverlässige Quellen verlassen sollten. Empfohlen wird der Besuch der Website der Weltgesundheitsorganisation WHO, wo auch alle wichtigen Fragen rund zu den Impfstoffen beantwortet werden. Über den Button "Zur Website" gelangen Nutzer dann zu dieser Seite.

Instagram-Login am PC und per App - so geht`s

PC-WELT Marktplatz

2631583