2530460

Ikea und Lego stellen Bygglek-Kollektion vor

28.08.2020 | 14:45 Uhr | Denise Bergert

Ikea hat in Kooperation mit Lego neuen Boxen-Sets zum Verstauen und Spielen entworfen. Sie sind ab Oktober erhältlich.

Bereits 2018 hatten das schwedische Möbelhaus Ikea und der Spielzeug-Hersteller Lego eine Partnerschaft angekündigt. Ab Oktober 2020 ist das Ergebnis dieser Kooperation nun bei Ikea erhältlich: Die neue Bygglek-Serie .

Die Bygglek-Serie umfasst unterschiedliche Aufbewahrungsboxen mit integrierten Lego-Steckplatten sowie ein Lego-Steineset. Bygglek soll den Nachwuchs zum Spielen anregen und gleichzeitig den Spaß am Ordnung halten vermitteln. Die Boxen sind vorne und oben mit Lego-Steckplatten versehen und können von den Kleinen so nahtlos in ihre Lego-Bauwerke integriert werden. "Wo Erwachsene Unordnung sehen, sehen Kinder eine kreative Umgebung. Bygglek wird dabei helfen, beide Sichtweisen zu verbinden," erklärt das schwedische Möbelhaus die Idee hinter den Boxen. "Die Schachteln geben Kindern die Möglichkeit, zu spielen, ihre Werke zu präsentieren und sie später nach Lust und Laune weiterzuentwickeln oder ganz von neuem aufzubauen," so Rasmus Buch Løgstrup, Designer der Lego Gruppe.

Die Bygglek-Serie besteht aus einem Set mit drei kleinen Schachteln, zwei größeren Schachteln und einem Lego-Steineset für den Einstieg. Bygglek ist ab 1. Oktober 2020 sowohl in den Ikea-Möbelhäusern als auch im Ikea-Online-Shop erhältlich.

PC-WELT Marktplatz

2530460