2565384

Ikea stellt Gaming-Möbel-Kollektion vor

03.02.2021 | 11:16 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ikea hat eine komplette Gaming-Möbel-Kollektion vorgestellt, die später im Jahr auch in Deutschland verfügbar sein wird.

Ikea hat eine umfangreiche Gaming-Möbel-Kollektion vorgestellt. Erste Hinweise darauf gab es bereits früher in dieser Woche, als die ersten Bilder von Gaming-Möbel bei Ikea China gesichtet wurden, die Ikea zusammen mit Asus Rog entworfen hat. In einem Blog-Beitrag kündigt Ikea jetzt allerdings eine noch größere Kollektion an Gaming-Möbeln an, die nur zum Teil mit Asus Rog (Republic of Gamers) entwickelt wurden.

Bei Ikea China sind die Gaming-Möbel schon seit dem 29. Januar 2021 erhältlich. Ab Mai 2021 werden sie auch bei Ikea Japan angeboten und dann ab Oktober 2021 in das weltweite Ikea-Sortiment aufgenommen.

Ikea sieht auch einen dringenden Bedarf für Gaming-Möbel. So erklärt das schwedische Möbelunternehmen: "Es gibt 2,5 Milliarden Gamer auf der ganzen Welt, eine vielfältige Gruppe, die durch ihre Liebe zu E-Sports und Gaming vereint ist - und dadurch, dass sie aus der Perspektive des Lebens zu Hause eine übersehene Gruppe ist." Schließlich sei Gaming mehr als "nur ein spaßiger Zeitvertreib", sondern auch eine Möglichkeit für die Menschen, sich von dem Alltag abzulenken und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Angesichts der ständig steigenden Anzahl an Gamern und dem schnell wachsendem Markt sei es damit für Ikea der "natürliche Schritt" in das Spielgeschäft einzusteigen.

Insgesamt besteht die Ikea-Gaming-Möbel-Kollektion aus mehr als 30 Produkten in den sechs Produktfamilien, die schwedischen Begriffe haben wir mal mit Google-Translator übersetzt:

  • HUVUDSPELARE (schwedisch für Hauptspieler)

  • UTESPELARE (schwedisch für Outdoor-Spieler)

  • MATCHSPEL (schwedisch für Matchspiel)

  • GRUPPSPEL (schwedisch für Gruppenspiele)

  • UPPSPEL (schwedisch für Abspielen)

  • LÅNESPELARE (schwedisch für Leihspieler)

Die Produkte der Reihe "Utespelare" hat Ikea gemeinsam mit Asus Rog gestaltet. Alle anderen Produktfamilien hat Ikea selbst entworfen. Dabei wurde besonders wert auf ein breites Angebot gelegt, um unterschiedliche Bedürfnisse der Gamer in Bezug auf Funktion, Design und Preis zu befriedigen.

Tatsächlich ist die Auswahl sehr abwechslungsreich: Neben einem Gaming-Stuhl bietet Ikea auch Schreibtische für Gamer und Streamer, Becher mit entsprechender Schreibtisch-Halterung, Kissen-Decken-Kombis und weitere Gaming-Möbel an. Hier eine Auswahl an Gaming-Möbeln, die bei Ikea erhältlich sein werden:

Ikea MATCHSPEL Gaming-Stuhl
Vergrößern Ikea MATCHSPEL Gaming-Stuhl
© Ikea
Ikea UPPSPEL Gaming-Schreibtisch
Vergrößern Ikea UPPSPEL Gaming-Schreibtisch
© Ikea
Ikea UPPSPEL Schubladeneinheit auf Rollen
Vergrößern Ikea UPPSPEL Schubladeneinheit auf Rollen
© Ikea
Ikea UTESPELARE Gaming-Schreibtisch
Vergrößern Ikea UTESPELARE Gaming-Schreibtisch
© Ikea
Ikea LÅNESPELARE Becher mit Deckel und Strohhalm und Becherhalter
Vergrößern Ikea LÅNESPELARE Becher mit Deckel und Strohhalm und Becherhalter
© Ikea
Ikea LÅNESPELARE Ringleuchte mit Telefonhalterung
Vergrößern Ikea LÅNESPELARE Ringleuchte mit Telefonhalterung
© Ikea
Ikea LÅNESPELARE Multifunktionskissen/Decke
Vergrößern Ikea LÅNESPELARE Multifunktionskissen/Decke
© Ikea

PC-WELT Marktplatz

2565384