2595888

Hyundai lässt Boston-Dynamics-Roboter zur Musik von BTS tanzen

30.06.2021 | 13:45 Uhr | René Resch

Hyundai hat die Übernahme der Roboter-Spezialisten Boston Dynamics offiziell abgeschlossen. Zur Feier gibt tanzen Roboter mit der bekannten Boyband "BTS".

Hyundai hat die Übernahme der Robotik-Spezialisten von Boston Dynamics offiziell abgeschlossen. Boston Dynamics ist für die bekannten Roboter Spot und Atlas verantwortlich - die zum Teil auch in Kampfeinsätzen erprobt werden. Zur Feier der Übernahme hat sich Hyundai mit der bekannten südkoreanischen Boyband "BTS" zusammengetan und beeindruckende und witzige Videos veröffentlicht.

Kampf- oder Tanz-Roboter?

In einem der beiden Videos zeigen die Spot-Roboter ihr Können, sieben der kampferprobten Roboter tanzen dabei zum Song "IONIQ" der Band aus dem Jahr 2020. In einem Blog-Post zum Video beschreibt das Unternehmen detailliert, wie die längere, koordinierte Tanzroutine zustande kam, die eine unglaublich präzise Programmierung erforderte: "Alles musste im Voraus ausgearbeitet und genau gescriptet werden", erklärt Eric Whitman, ein Robotiker bei Boston Dynamics.

"Eine sportliche Leistung wie das Tanzen beansprucht das mechanische Design des Roboters, aber auch die Algorithmen in der Software", erklärt Marc Raibert, Gründer und Vorsitzender von Boston Dynamics.

In einem zweiten Video das Hyundai "Welcome to the Family with BTS" nannte, feiert das Unternehmen ebenfalls die Übernahme. Hier ist dann BTS selbst zu sehen, wie sie mit dem Spot-Roboter gemeinsam Späßchen machen und tanzen - auch der weitere beliebte Boston-Dynamics-Roboter Atlas hat hier eine kleine Nebenrolle.

Passend dazu: Französische Armee testet Roboterhund für Kampfeinsatz

PC-WELT Marktplatz

2595888