2607652

Huawei: EMUI 12 mit HarmonyOS-Oberfläche

27.08.2021 | 14:49 Uhr | Denise Bergert

Huaweis neue Benutzeroberfläche EMUI 12 nähert sich mit Design und Funktionsumfang an HarmonyOS 2.0 an.

Der chinesische Elektronik-Hersteller Huawei hat mit EMUI 12 die neueste Version seiner mobilen Benutzeroberfläche vorgestellt . Bei der Designsprache orientiert sich das Android-Derivat stark an HarmonyUI, der Bedienoberfläche von Huaweis Betriebssystem HarmonyOS. Die vorherrschenden Farben sind Weiß, Schwarz und Blau.

HarmonyOS: Das steckt im neuen Huawei-Betriebssystem

Wie die Supergerät-Funktion in HarmonyOS, versucht nun auch EMUI 12 Geräte des Herstellers enger miteinander zu verzahnen. In EMUI 12 trägt dieses Feature den Namen Device+. Auf diese Weise können Smartphone-Anrufe auch auf dem Tablet entgegengenommen werden oder Inhalte direkt an Smart-TV-Geräte von Huawei gestreamt werden – ohne zusätzliche Hardware.

Mit dem Release von EMUI 12 bekommt auch der Messenger MeeTime neue Funktionen. So kann die Software nun geräteübergreifend auf Huawei-Hardware wie TVs, Smartwatches, Tablets und Smartphones genutzt werden. Eine Performance-Steigerung verspricht Huawei mit dem Release von EMUI 12 ebenfalls. Noch ist allerdings unklar, welche Huawei Geräte das Update bekommen. In Russland ist EMUI 12 bereits für das Huawei Nova 8 erschienen .

PC-WELT Marktplatz

2607652