2430995

Huawei-Chef kauft seiner Familie iPhones

24.05.2019 | 12:35 Uhr |

Während sich der Handelskonflikt zwischen China und den USA weiter zuspitzt, scheint der CEO von Huawei kein Problem mit dem Konkurrenten zu haben. Er ließ öffentlich verlauten, er sei Fan der Produkte.

Huawei CEO und Gründer Ren Zhengfei hat überraschend verlauten lassen, er habe seiner Familie iPhones gekauft. Das berichtet " The Independent" mit Verweis auf " South China Morning Post ". Da Apple zusammen mit Samsung zu den größten Konkurrenten von Huawei zählt, ist ein solches Statement verwunderlich. Zhengfei machte das Statement gegenüber chinesischen Staatsmedien, und erläuterte weiter: "Das iPhone hat ein gutes Ökosystem und wenn meine Familie außer Landes ist, kaufe ich ihnen immer noch iPhones, also sollte man nicht engstirnigerweise denken, Huawei zu lieben heißt auch Huawei-Handys zu lieben." Eine merkwürdige Aussage für den Gründer ebendieser Firma.

Zuletzt waren in China Stimmen laut geworden, das US-Unternehmen zu boykottieren, um damit auf die US-Sanktionen gegen Huawei zu reagieren. Ren Zhengfei ist offensichtlich kein Fan dieser Forderung und ruft dazu auf, eigene Kaufentscheidungen nicht den politischen Motiven zu unterziehen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2430995