2426380

High-Quality Audio: Netflix verbessert Ton-Qualität

03.05.2019 | 11:15 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Netflix-Nutzer können ab sofort besseren Ton genießen. Die Bitrate bei 5.1-Audio steigt auf bis zu 640 Kbit/s, bei Dolby Atmos sogar auf bis zu 768 Kbit/s.

Netflix verbessert den Ton bei seinem Videostreamingdienst, wie das Unternehmen jetzt mitgeteilt hat. Die Bitrate für Audio steigt auf bis zu 768 kBit/s und passt sich zudem an die vorhandene Bandbreite an. Die Details.

Höhere Bitraten: Die Audio-Verbesserungen bei Netflix tragen die Bezeichnung „High-Quality Audio“. So sollen für 5.1-Ton jetzt bis zu 640 Kbit/s zur Verfügung stehen und für Dolby Atmos sollen es sogar bis zu 768 Kbit/s sein. Dolby Atmos Sound-Qualität gibt es aber nur für Kunden des vergleichsweise teuren Premium-Abonnements zu 15,99 Euro pro Monat.

Adaptive Streaming for Audio: Außerdem passt Netflix die Audio-Datenübertragung fortwährend an die zur Verfügung stehende Bandbreite an; Netflix nennt das „Adaptive Streaming for Audio“. Hierzu teilt Netflix die übertragenen Daten in viele kleine Segmente (Chunks) von wenigen Sekunden Spielzeit auf. Diese werden in Abstimmung zur jeweils vorhandenen Bandbreite in unterschiedlichen Qualitätsstufen übertragen. Die Untergrenze für 5.1-Sound liegt bei 192 kBit/s und bei Dolby Atmos sind es 448 Kbit/s.

Außerdem hängt die Bitrate beim Adaptive Streaming for Audio auch vom Wiedergabegerät und dessen Leistungsfähigkeit ab. Die meisten modernen TV-Geräte sollten damit aber klar kommen, so Netflix. Netflix geht davon aus, dass die meisten Netflix-Nutzer mit 5.1-Ton die bis zu 640 Kbit/s tatsächlich empfangen werden können.

PC-WELT Marktplatz

2426380